| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Geplante Auswanderung - Realistisch oder nur ein Hirngespinst?
  •  
 1 2
25.07.19 17:00
Espadarte 

Madeira-Strelitzie

Re: Geplante Auswanderung - Realistisch oder nur ein Hirngespinst?

Charly750:

Ich habe gesehen, dass Hygieneartikel (z.B. Duschgel) recht teuer sind, dafür andere Dinge günstiger als in Deutschland.

Hier kannst Du Dir ein Bild machen:

http://folhetos.continente.pt/2019/7/mad..._medium=email#/

25.07.19 17:18
mrjasonaut

nicht registriert

Re: Geplante Auswanderung - Realistisch oder nur ein Hirngespinst? - OT

Danke Espadarte, meine Partikularinteressen sind damit gewahrt.


(C) http://folhetos.continente.pt/2019/7/mad..._medium=email#/

So wird einem der Umzug schmackhaft gemacht.


(C) http://folhetos.continente.pt/2019/7/mad..._medium=email#/

Duschgel ist eh nicht so nach meinem Geschmack.

Hhm.

Jasonaut.

Zuletzt bearbeitet am 25.07.19 17:20

Datei-Anhänge
crl.jpg crl.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 102 kB

sbc.jpg sbc.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 156 kB

26.07.19 08:10
Charly750 

Madeira-Natternkopf

Re: Geplante Auswanderung - Realistisch oder nur ein Hirngespinst?

Ab und zu mal duschen wäre schon wichtig.
Coral ist von der Insel, das Super Bock soll vom Festland kommen .... hab ich mir sagen lassen

Hier gibt es auch Preise:
https://www.pingodoce.pt/folhetos/poupe-...dias-grandes-2/

Dennoch sind mir Erfahrungen wichtig, mit was man effektv monatlich rechnen muss. Zu diesen "Rabattchips" kann mir niemand etwas sagen? Habe gesehen dass manche bei den Einkäufen damit 1/4 bis 1/3 gespart haben.

Zuletzt bearbeitet am 26.07.19 09:27

 1 2
Alleinstehender   Geplante   Partikularinteressen   vernachlässigen   Gesundheitssystem   undurchdringlich   Auswandererforen   Krankenversicherung   Realistisch   Arbeitgeber-Anteil   Facebook-Gruppe   Lebenshaltungskosten   Rentner-Lehrjahr   Zusatzversicherung   Hirngespinst   portugiesischen   Residenten-Landschaft   Hygieneartikel   Existensminimum   Auswanderung