| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

Madeira

Corona-Virus 2020 (COVID-19 / Grippe 2020)
  •  
 1 .. 8 .. 13 14 15 16 17 .. 25 .. 32
19.03.20 19:22
madBee 

Madeira-Strelitzie

Re: Grippe 2020 (+ Corona/COVID-19)

Hallo,

die neuen Verordnungen werden detaillierter.

Man darf in den öffentlichen Raum:
zur Arbeit, wenn Telearbeit nicht möglich ist,
zum Erlangen von Artikeln, die für Telearbeit unerlässlich sind
Zum Arztbesuch und um Medikamente in Apotheken zu kaufen,
zum Einkauf von Lebensmitteln in Supermärkten,
zu Banken und Versicherungen,
zur körperlichen Ertüchtigung max. zu zweit und für kurze Dauer,
zum Ausführen von Haustieren,
zu tierärztlicher Behandlung,
im Falle häuslicher Gewalt,
um Dienstleistungen oder Transport für hilfsbedürftige Personen zu erlangen,
um hilfsbedürftigen Familienangehörigen zu helfen.

Restaurantbetrieb weiterhin in Kantinen usw,
in der Art von Take Away,
Einzelhandel an Autobahnen, Flughäfen, Bahnhöfen, usw.

Auch Minimercados ("vendas"), und Bäcker bleiben offen.

Für Menschen ab 65 Jahren soll es extra Einkaufszeiten geben - die beiden ersten Stunden der Ladenöffnungszeit. Wie das genau aussehen soll?
https://funchalnoticias.net/2020/03/19/i...macias-e-bancos


Es soll vier neue Fälle in Madeira geben, aber insgesamt sechs . Gestern hieß es drei?

Morgen mehr!

Bleibt gesund!

Grüße, madBee

20.03.20 11:50
Vogel 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Grippe 2020 (+ Corona/COVID-19)

Vorschlag, die Zeit mit guten Gedanken zu füllen, statt sich vom Corona-Virus mental vereinnahmen zu lassen:

Die meisten Forumsteilnehmer denken in dieser Zeit besonders intensiv an ihre Lieblingsinsel und deren Bewohner, daher mein Vorschlag, einen neuen Thread zu starten und Inselgeschichten, berührende, erstaunliche, nachhallende Erlebnisse, die mit dem Menschen und den Besonderheiten der Insel zu tun haben, zu veröffentlichen.
Was haltet Ihr davon?

@ Admins
Mir fehlt ein treffender Titel und die Rubrik, unter der das stehen könnte.

Besten Gruß,
Chris

Zuletzt bearbeitet am 20.03.20 11:58

20.03.20 12:39
Killwaas 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Grippe 2020 (+ Corona/COVID-19)

Hallo ,

finde Chris Vorschlag sehr gut.
Hatte einen ähnlichen Gedanken, weil ja doch viele jetzt Zeit haben.
Ob man daraus einen neuen Thread macht sollen unsere Mods. entscheiden. Mich hier in Deutschland würde interessieren, welche Forumsmitglieder noch auf Madeira sind und warum .
Weil sie dort leben und bleiben wollen ?
Weil sie dort leben und nicht mehr weggekommen sind ?
Weil sie glauben, dass sie dort sicherer sind und das Gesundheitssystem besser funktioniert ?
Andere sind ev. vorübergehend nach Deutschland zurückgekehrt. Was machen die mit ihren Immobilien in Madeira, da Rückkehr ungewiss ?
Wer von den Residenten ist in Deutschland und bleibt erst mal dort und warum ?

Ist alles natürlich Privatsache. Aber vielleicht hat der ein oder andere Zeit und Lust darüber zu berichten.
Spannend wird die Zeit nach der Krise, egal wann dies der Fall sein wird.

Seid vorsichtig und passt auf euch auf.

Liebe Grüße

Frank

20.03.20 13:10
madeira-urlauber 

Madeira-Levkoje

Re: Grippe 2020 (+ Corona/COVID-19)

Killwaas:
Hallo ,

finde Chris Vorschlag sehr gut.
Hatte einen ähnlichen Gedanken, weil ja doch viele jetzt Zeit haben.
Ob man daraus einen neuen Thread macht sollen unsere Mods. entscheiden. Mich hier in Deutschland würde interessieren, welche Forumsmitglieder noch auf Madeira sind und warum .
Weil sie dort leben und bleiben wollen ?
Weil sie dort leben und nicht mehr weggekommen sind ?
Weil sie glauben, dass sie dort sicherer sind und das Gesundheitssystem besser funktioniert ?
Andere sind ev. vorübergehend nach Deutschland zurückgekehrt. Was machen die mit ihren Immobilien in Madeira, da Rückkehr ungewiss ?
Wer von den Residenten ist in Deutschland und bleibt erst mal dort und warum ?

Das ist ein ganz toller Vorschlag. So kann man sich ganz andere Gedanken über die Ferieninsel Madeira machen

Bleibt gesund

Willi

20.03.20 14:41
iris 

Administrator

Re: Grippe 2020 (+ Corona/COVID-19) Aufmunternde Threads gesucht

Macht ihr nur!
Ich freue mich auch immer über anregende lesbare "Geschichte". Natürlich gerne mit Fotos
Ich mag jetzt nicht vorgreifen, was Titel und Ort angeht.
Die von Frank angesprochenen Themen ließen sich aber sicher gut in den Vorstellungen unterbringen .
Da ist sowieso noch Luft nach oben. (auch bei den Mods)

Für Neubürger
https://www.forum-madeira.eu/board.php?board=19
Für Fans
https://www.forum-madeira.eu/board.php?board=18
Für alle/Sonstige
https://www.forum-madeira.eu/board.php?board=48


Vogels erhoffte "Inselgeschichten" könnte ich mir an vielen Stellen vorstellen.
Schaut selbst mal (und gerne hier verlinken, damit man es mitbekommt)
EDIT manche dürften unter die Urlaubsberichte passen!? https://www.forum-madeira.eu/board.php?board=8

Ich würde mich freuen
LG iris
(und der Trostserie der Les a les stifte ich am besten auch gleich einen neuen Thread)

20.03.20 18:49
madBee 

Madeira-Strelitzie

Re: Grippe 2020 (+ Corona/COVID-19) Körper und Seele

Hallo,

offenbar gibt es jetzt sieben bestätigte Fälle auf Madeira, ab fünf sei keine doppelte Testung mehr nötig..

Die Schließung des Flughafens konnte unser Präsident gegenüber der Zentralregierung ja nicht durchsetzen, aber auch die verfügte Quarantäne für alle, die am Flughafen Madeira ankommen, fand nicht wirklich deren Zustimmung. Die ankommenden Touristen waren dazu "verdammt" 14 Tage im Hotelzimmer zu bleiben.
Der Repräsentant der Republik in Madeira, Ireneu Barreto, sicherte Albuquerque seine Unterstützung zu, aber etwas anderes als die Verordnungen der Republik darf er nicht vertreten. Er reist deshalb nach Lissabon, um für Madeira andere Bedingungen zu erbitten. (Bei seiner Rückkehr wird er freiwillig in Quarantäne gehen.)

Derzeit ist die Situation so, dass ankommende Residenten, die eine Immobilie haben, dort ihre "Quarantäne" verbringen dürfen. Ankommende Menschen ohne Unterkunft werden in der Quinta do Lorde untergebracht - was ja vielleicht auch nicht soo übel ist.

Transporte: Alle Busunternehmen auf Madeira fahren nach Samstagsfahrplan und dürfen nur zu einem Drittel besetzt sein. Es wird gebeten, sie nur in Anspruch zu nehmen, wenn es unerlässlich ist.

Einkaufssituation:
Wir waren heute in FX, um den Markt zu besuchen. Am Fischmarkt nur ein Tor halb geöffnet, der große Stand und noch einer mit Fisch, aber unser Händler war nicht da. Meine andere Hälfte will gehört haben, dass einer der Verkäufer am großen Stand sagte, der Fischmarkt sei zu.
Gemüsemarkt: Nur der Haupteingang offen, davor eine Schlange. Keine Erzeuger da, im EG offenbar nur einer der Läden offen. Dafür anstehen lohnt nicht.
Pingo Doce im Anadia: Sehr lange Schlange auf der Straße. Da lassen wir Pingo Doce lieber ganz.

Continente: Vielleicht so eine Art Geheimtipp - in Estreito de Camara do Lobos gibt es zwei Continente. Der obere ist nicht sehr stark frequentiert, denn von FX wird da keiner hinfahren.
Der Laden ist großzügig von der Fläche her, guter Parkraum, beim Warenangebot vielleicht etwas weniger Vielfalt als in Sao Martinho. Wir hatten nur eine Person vor uns in der Schlange.

Die spirituelle Seite:
Fast alle Kirchen in Madeira verzichteten ja schon vor der Ausrufung des Notstands auf Gottesdienste, jetzt sind sie ja untersagt.
Im FN vom 18.3. gibt es eine Liste von Kirchen mit Zeitplan, wann sie für persönliche Gebete und Andachten geöffnet sind, hoffentlich gelten die Zeiten noch.
https://funchalnoticias.net/2020/03/18/i...oracao-pessoal/

Außerdem ist es so, dass bei Beerdigungen nur Familienangehörige in kleiner Zahl anwesend sein dürfen. Die Lebenden vor den Toten, trotzdem enthält die Regelung viel Bitteres.

Mir persönlich ist auch nicht ganz wohl dabei, dass Kranke und Angehörige in Altenheimen keine Besuche haben dürfen. Die schwächsten sind dann ganz einsam, und gewissermaßen den "totalen Institutionen" ausgeliefert. Das ist ja nicht nur hier derzeit so, sondern auch in Deutschland, und wohl auch in den anderen europäischen Ländern.
Naja, Gedanken, die man sich macht.

Positiv: Es gibt auch hier Initiativen, bei denen junge Leute für die Alten Einkäufe usw. machen.

Und die lustige Camacha-Folkloretruppe will uns aufmuntern:
https://www.facebook.com/gfcpcamacha/pho...e=3&theater
Ein Filmchen vom vergangenen Jahr auf der chinesischen Mauer:

https://youtu.be/MIPwUQ66Poc

Grüße, madBee

Zuletzt bearbeitet am 21.03.20 19:26

20.03.20 19:56
Espadarte 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Grippe 2020 (+ Corona/COVID-19)

madBee:
Am Fischmarkt nur ein Tor halb geöffnet, der große Stand und noch einer mit Fisch, aber unser Händler war nicht da. Meine andere Hälfte will gehört haben, dass einer der Verkäufer am großen Stand sagte, der Fischmarkt sei zu.


Wir werden morgen einen Versuch wagen. Wir hatten bei "unserem" Fischhändler vor einer Woche für morgen eine Bestellung/Reservierung aufgegeben. Melde mich dann wieder.

20.03.20 20:03
iris 

Administrator

Re: Grippe 2020 (+ Corona/COVID-19)--- Hinweis auf Vogels Aufbauthread:

Kurz der Hinweis auf Vogels Aufbauthread:
Wunderbares Madeira _ Persönliche Geschichten, Erfahrungen, Eindrücke
https://www.forum-madeira.eu/thread.php?...oubutton=true#0

Jetzt muss er nur noch mit Leben gefüllt werden

21.03.20 07:23
sternennacht 

Madeira-Natternkopf

Re: Grippe 2020 (+ Corona/COVID-19)

Wir, 2 Schweizer Senioren sind immer noch in Funchal, wir kamen am 28. Februar und wollten eigentlich bis am 7. April bleiben, wir haben eine Wohnung für ein Jahr oder auch länger. Easyjet machte noch keinen Rettungsflug in die Schweiz. Bei Telefonischer Nachfrage, sagte man uns, wir sollen abwarten. Uns geht es hier ja noch gut, auch wenn alles geschlossen ist. In der Schweiz dürfen die Rentner gar nicht mehr aus den Haus, nur noch zum Arzt ect. Es tut uns im Herzen weh, wenn wir in Funchal zum Einkaufen gehen, die sonst so voller Leben ist. Wir hoffen für die Insel, dass es bald vorbei ist. Auch wir möchten doch immer wieder auf die schöne Insel kommen dürfen, so lange es uns noch gut geht.
Silvia

21.03.20 12:36
mrjasonaut 

Madeira-Strelitzie

Re: Grippe 2020 (+ Corona/COVID-19)

Wissenschaftler:
"Bei Corona handelt es sich um einen intelligenten Virus.
Ein dummer Virus, wie im Fall von Ebola, stirbt mit seinem Wirt."

Zuletzt bearbeitet am 07.04.20 11:23

 1 .. 8 .. 13 14 15 16 17 .. 25 .. 32
gestern   Zuletzt   bearbeitet   Menschen   Deutschland   Touristen   Quarantäne   jm-madeira   Personen   Madeira   Corona-Virus   dnoticias   continue=20&v=ntVVJU3SwqM&feature=emb   vielleicht   natürlich   Flughafen   Funchal   wirklich   bleiben   COVID-19
...
Livestream von Madeiraweb (leider ab&an off)
.
Madeira