| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

Pflanzen am Wegesrand
 1 .. 3 4 5 6 7 .. 9
12.08.17 14:37
iris 

Administrator

Re: Pflanzen am Wegesrand

Velvet:
Hallo Iris,

Fingerkraut ist schon mal richtig.
Und wie du auch sofort richtig erkannt hast, sind nur vier Blütenblätter vorhanden.
Eine Mutation wäre natürlich denkbar, auf der anderen Seite gibt es allerdings auch Fingerkräuter, deren besonderes Merkmal es ist, Blüten mit vorwiegend vier Kronblättern zu besitzen

Gruß
Velvet
Hmmm,
ich habe mir doch Mühe gegeben und nach den Vierblütenblättrigen (mit passender Blattform) geschaut.
Auf den einschlägigen Seiten gab´s aber nur 5er oder die falsche Blatt bzw. Wuchsform.
Mal schauen (lassen?)
LG iris
Edit
Ok
bei dieser Seite http://www.ebbmeyer.de/pflanzen/blumen/f...nd/artikel.html wird jetzt die ausgeschlossene "Potentilla anglica" (as syn. Potentilla procumbens) als häufiger vierblüten blättrig beschrieben.
Sollte die Lsg mit dem niederliegenden Fingerkraut so einfach sein?
LG iris

12.08.17 18:32
madBee 

Madeira-Strelitzie

Re: Pflanzen am Wegesrand

Hallo Iris,

nach meinem Ausschlussverfahren müsste es P. anglica sein , weil es in der Liste (mit zwei) die einzige Pflanze mit vier Blütenblättern ist.

LG, madBee

12.08.17 18:40
iris 

Administrator

Re: Pflanzen am Wegesrand

madBee:
Hallo Iris,

nach meinem Ausschlussverfahren müsste es P. anglica sein , weil es in der Liste (mit zwei) die einzige Pflanze mit vier Blütenblättern ist.

LG, madBee

Hi madBee
Denke ich mittlerweile auch.
Wobei ich gerade festgestellt habe, dass ich die Engländerin gar (mehr) nicht verschriftlicht hatte. Ich hatte mir aber auch ein Eigentor geschossen, indem ich bei der Recherche versehentlich im Tab mit dem getippten Text die neue Seite geöffnet hatte. Nachdem mein ursprünglicher Text wieder mal im Nirvana war habe ich mich kürzer gehalten.
Lg iris

13.08.17 13:20
Velvet 

Madeira-Strelitzie

Re: Pflanzen am Wegesrand

Tach zusammen,

scheint ja nun alles richtig sortiert und eingeordnet zu sein...

Von den knapp 80 Fingerkräutern in Europa gibt es gut 50 Arten mit gelben Blütenblättern. Und wenn ich richtig informiert bin, dann dann gibt es dort lediglich 2 Arten mit nur 4 Blütenblättern, nämlich die Blutwurz (Potentilla erecta) und das Englische bzw. Niederliegende Fingerkraut (Potentilla anglica), wobei die Blutwurz ausschließlich 4 besitzt. Bei der anderen Art können zwar auch mal 5 Blütenblätter ausgebildet sein, allerdings sind die Blüten mit 4 bei ein und der selben Pflanze immer in der Überzahl.

Das Englische Fingerkraut ist nach eigener Einschätzung nicht besonders häufig auf der Insel zu finden und kommt vorwiegend in Grünlandvegetation der höher gelegenen Regionen vor.

Gruß
Velvet

12.01.18 21:28
Velvet 

Madeira-Strelitzie

Re: Pflanzen am Wegesrand

So, nu machen wir mal wieder eine gelb blühende Asteraceae. Diese Korblütler sind ja allgemein nicht ganz so beliebt, da sich viele oberflächlich betrachtet doch ziemlich ähnlich sind. Die folgende Art besitzt allerdings ein sehr charakteristisches Äußeres und man kann sie, wenn man sie schon öfter mal gesehen hat, auch im blütenlosen Zustand ohne weiteres erkennen.





Gruß
Velvet

Datei-Anhänge
Korbblütler.jpg Korbblütler.jpg (23x)

Mime-Type: image/jpeg, 64 kB

Korbblütler2.jpg Korbblütler2.jpg (26x)

Mime-Type: image/jpeg, 102 kB

12.01.18 23:40
iris 

Administrator

Re: Pflanzen am Wegesrand

Hi velvet,
sieht irgendwie sehr nach ... Distel aus.
Aber ob Sau- oder Gänse-? (Sonchus...)
Oderliege ich knapp daneben?
Jedenfalls lässt sich virtuell bzw, im Netz gerade kein passendes Exemplar aufstöbern.
In freier Wildbahn ist sie mir aber schon untergekommen.
LG iris

13.01.18 17:54
madBee 

Madeira-Strelitzie

Re: Pflanzen am Wegesrand

Hallo,


die Blattrosetten sind mir schon oft ins Auge gesprungen.

Schön sind die - genau wie Silbersterne, die jetzt in den Bergen zu sehen sind, mit weißem Filz gewappnet gegen die intensive UV-Strahlung. Die müssen ja nicht alle mit tollen Blüten beeindrucken (von wegen langweilig!)

Also ich vermute die gesuchte Pflanze ist Picris echioides, laut Wiki auf deutsch Natternkopf-Bitterkraut oder Wurmlattich, gewissermaßen sogar essbar?


LG, madBee

13.01.18 18:37
iris 

Administrator

Re: Pflanzen am Wegesrand

Hallo Madbee,
ich denke der Punkt geht eindeutig an dich!
(Ich wusste ja, dass mir die Korblütler nicht so liegen zumindest, was die Identifikation betrifft
LG iris
(kein Wunder, dass ich nix Passendes gefunden habe)

immerhin kann man bei solchen Gelegenheiten ein paar neue Infoseiten finden
z.B.
http://www.gerhard.nitter.de/Steckbriefe...-echioides.html

13.01.18 19:15
madBee 

Madeira-Strelitzie

Re: Pflanzen am Wegesrand

Hallo Iris,

dafür habe ich oft Probleme mit den Rachenblütlern

Man findet immer neue Bestimmungs-Portale.

Das englische hier finde ich auch sehr interessant, da z.B. werden sogar Düfte einbezogen:

http://wildflowerfinder.org.uk

Auch gibt der Autor interessante Gedanken über die Sinnhaftigkeit von alldem zum Besten - aber wer hat Zeit das alles zu lesen?


LG, madBee

13.01.18 21:58
Velvet 

Madeira-Strelitzie

Re: Pflanzen am Wegesrand

Hallo ihr beiden,

also wenn ich das jetzt alles richtig verstanden habe, dann scheinen euch zumindest Doldenblütler keine Probleme zu bereiten. Werde da mal was raussuchen....
Und das Natternkopf-Bitterkraut besitzt tatsächlich Ähnlichkeiten mit einer Gänsedistel, insofern braucht sich Iris nicht allzu sehr zu grämen
Diese Art ist übrigens im gesamten Mittelmeerraum weit verbreitet, ebenso wie auf Madeira, wo es insbesondere die unteren Regionen besiedelt.

Gruß
Velvet

 1 .. 3 4 5 6 7 .. 9
Schmetterlingsblütler   Madeira   pflanzeninteressiert   Schneckenkleeprojekt   Hintergrundinformationen   Schmetterlingblütler   Wegesrand   Pflanzen   Schmetterlingsblütlern   bdtfx-nn-69178-synthese   Natternkopf-Bitterkraut   plantillustrations   Vierblütenblättrigen   gesehen   451212-Trifolium-ligusticum   Pflanze   Ausschlussverfahren   Gauchheil-Ehrenpreis   Allerdings   zumindest
UMH