| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

Mir unbekannte Pflanzen
 1 .. 6 7 8 9 10
28.08.18 22:25
Jardineira 

Madeira-Strelitzie

Re: Mir unbekannte Pflanzen

Hallo Ulrich,

Wenn man bei diesen Arten nichts Falsches sagen will, beschränkt man sich am besten auf den Portugiesischen Namen, Ensaião.

Aufgrund des Standorts und der Rotfärbung der Blätter und Stengel tippe ich auf Aichryson villosum, zottige Fetthenne

LG

30.08.18 17:48
ulrich 

Madeira-Natternkopf

Re: Mir unbekannte Pflanzen

Hallo Jardineira,

danke für die Bestimmung. Habe die Art auch im Internet gefunden: Beschreibung und Bilder dort passen. Gefunden habe ich sie auch (als eine der ganz wenigen bisher von mir hier vorgestellten Pflanzen) in: "Madeira- was hier alles wächst!" Auch da passt die Beschreibung gut. Das das dort verwendete Foto ist allerdings (gelinde gesagt) verbesserungswürdig.

mfg Ulrich

30.08.18 17:53
ulrich 

Madeira-Natternkopf

Re: Mir unbekannte Pflanzen

Hallo,

meine Vorstellung mir unbekannter Pflanzen von Madeira neigt sich allmählich dem Ende zu. Es gibt aber noch einige.
An der gleichen n-exponierten Felswand (wie die Zottige Fetthenne) fand sich auch die nächste schöne Unbekannte.
Weiß sie jemand von Euch zu bestimmen?

mfg Ulrich





P.S. Wenn etliche meiner Bilder etwas körnig wirken, so liegt das vermutlich daran, dass ich in der Regel die ISO-Zahl möglichst hoch geschraubt habe (bis maximal ISO 1600; darüber wird es grauslich), um möglichst weit abblenden zu können und dadurch die Schärfentiefe (der Bereich der in die Tiefe scharf abgebildet wird) zu erhöhen. Das ist bei der makrofotografie also immer ein Balanceakt zwischen den einander widersprechenden Anforderungen an die Belichtungszeit (Verwacklungsgefahr), Blende (Tiefenschärfe) und ISO (Körnigkeit). Bei der Flechtenfotografie bin ich daher dazu übergegangen, möglichst immer ein Stativ zu benutzen.

Zuletzt bearbeitet am 30.08.18 17:59

Datei-Anhänge
Unbekannte-180603a Boca da Corrida - Boca do Cerro.jpg Unbekannte-180603a Boca da Corrida - Boca do Cerro.jpg (14x)

Mime-Type: image/jpeg, 720 kB

Unbekannte-180603b Boca da Corrida - Boca do Cerro.jpg Unbekannte-180603b Boca da Corrida - Boca do Cerro.jpg (14x)

Mime-Type: image/jpeg, 233 kB

30.08.18 19:09
madBee 

Madeira-Strelitzie

Re: Mir unbekannte Pflanzen

Hallo Ulrich ,

das ist zweifellos ein Steinbrech,

zur Auswahl hätten wir da Saxifraga pickeringii und Saxifraga maderensis. Es scheinen beide wohl in größeren Höhen zu finden zu sein, aber über S. maderensis findet man mehr.

Velvet hatte den schon hier vorgestellt:
https://www.forum-madeira.eu/thread.php?...amp;thread=28#5

und ihn seltsamerweise bei 100 Höhenmeter angetroffen.

Von dem anderen hier ein Bild:

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:...pickeringii.jpg


Ich könnte nicht sagen, dass Deine Bilder körnig wirkten - die sind doch prima!

LG, madBee

31.08.18 13:23
Velvet 

Madeira-Strelitzie

Re: Mir unbekannte Pflanzen

Tach zusammen,

noch in paar ergänzende Bemerkungen:

Die Zottige Fetthenne (Aichryson villosum) ist auf Madeira insbesondere an der Nordküste recht verbreitet und in Höhen bis über 1000 m zu finden. Ansonsten gibt es diese Art noch auf Porto Santo, den Desertas sowie den Azoren.

Die beiden Steinbrech-Arten wurden früher lediglich als Varietäten angesehen (Saxifraga maderensis var. maderensis und S. maderensis var. pickeringii). Laut der aktuellen Listen werden sie nun aber als eigene Arten geführt, die sich unter anderem durch die Blattform unterscheiden lassen. Bei der von Ulrich (wieder einmal sehr schön) fotografierten Pflanze handelt es sich jedenfalls eindeutig um den Madeira-Steinbrech. Dieser ist etwas häufiger zu finden als Pickingeri´s Steinbrech und kommt ab etwa 600 m vor (selten auch in tieferen Lagen), wohingegen die andere Art auf die oberen Höhenlagen des Zentralmassivs beschränkt ist. Beide sind übrigens Madeira-Endemiten.

Gruß
Velvet

01.09.18 08:12
ulrich 

Madeira-Natternkopf

Re: Mir unbekannte Pflanzen

Guten Morgen,

ein erneutes Dankeschön für die Bestimmung des Steinbrechs.
Wie bereits geschrieben, bot der Wanderweg von der Boca da Corrida zur Boca do Cerro - neben wunderbaren Ausblicken ins Curral das Freiras, in das Serra de Agua-Tal und auf den Pico Grande - eine bemerkenswerte Vielfalt an blühenden Pflanzen.
Anbei eine Komposite, die ich leider in "Was hier alles wächst" nicht gefunden habe, die aber dort häufig anzutreffen war.

mfg Ulrich





Zuletzt bearbeitet am 01.09.18 08:13

Datei-Anhänge
Composite-180603a Boca da Corrida - Boca do Cerro.jpg Composite-180603a Boca da Corrida - Boca do Cerro.jpg (11x)

Mime-Type: image/jpeg, 599 kB

Composite-180603b Boca da Corrida - Boca do Cerro.jpg Composite-180603b Boca da Corrida - Boca do Cerro.jpg (10x)

Mime-Type: image/jpeg, 174 kB

01.09.18 10:19
iris 

Administrator

Re: Mir unbekannte Pflanzen

Ojeh,
wieder eine von den gelben Korbblütlern...
Für mich immer eine schwierige Frage

Erste Annäherung
Wahrscheinlich eine Andryala glandulosa....
https://www.forum-madeira.eu/thread.php?...amp;page=39#380
LG iris

Auch Internetsuche gibt es verschiedene Varianten (z.T einfach Andryala glandulosa subsp. varia, Madère. )
http://photoherbarium.fr/plante/Andryala_glandulosa_varia/

Neuer Info-Fund für Spezialisten
Leider ist das Schwarzweißbild (Geamtaufnahme) zu klein , um als Laie etwas zu erkennen.
Die folgende Aussage bezieht sich deshalb wahrscheinlich auf den Nachbarn. Ansonsten ist auch die A. glandulosa zu erkennen (später im Text)

Zitieren:
Andryala integrifolia L. (Asteraceae), a new alien species for the Island of Madeira (Portugal)
http://www.scielo.mec.pt/scielo.php?scri...522011000100010

Noch ein Zitat von Velvet
Pflanzen im Gebirge https://www.forum-madeira.eu/thread.php?...mp;thread=111#1
Zitieren:
Bild 3: Drüsige Wolldistel (Andryala glandulosa). Übrigens eine sehr viellgestaltige Art, die einen manchmal zur Verzweiflung treiben kann.

03.09.18 22:54
ulrich 

Madeira-Natternkopf

Re: Mir unbekannte Pflanzen

Hallo Iris,

erst heute komme ich dazu, Deine Links zu öffnen und zu studieren. Vielen Dank für die Mühe, die Du Dir damit gemacht hast. Habe jetzt noch einmal meine Pflanzenbilder von der Ponta de Sao Lourenco angeschaut und gesehen, dass ich dort Andryala glandulosa subs. glandulosa (mit den breiten Blättern) fotografiert habe - eine küstennahe Art also. Beim Vergleich mit Velvets Bildern erkenne ich, dass es sich beim gezeigten Bild umd A. glandulosa subsp. varia handeln muss. Diese hat schmale Blätter, die denen des Löwenzahns ähneln, manchmal aber auch +- ganzrandig sein können (z. B. das Bild von Relvinha - das ist ganz in der Nähe, wo ich die Aufnahme gemacht habe). Hier passen auch die Höhenmangaben für die Unterart varia recht gut.

mfg Ulrich

Zuletzt bearbeitet am 04.09.18 20:15

05.09.18 22:58
ulrich 

Madeira-Natternkopf

Re: Mir unbekannte Pflanzen

Von unserer Wanderung Boca da Corrida - Boca do Cerro gibt es noch viele weitere Bilder, die ich jedoch zu kennen meine. Um Euch nicht damit zu langweilen, stelle ich sie hier nicht vor. Lediglich bei der beigefügten Argyranthemum frage ich vorsichtshalber noch nach. Von La Gomera ist sie mir als A. pinnatifidum bekannt. Dort wächst sie im Lorbeerwald. Der Madeira-Fundort ist aber Kulturland, passt also nicht so recht. Bei "Was hier alles wächst" ist noch die Rede von der Subspezies montanum, die allerdings erst ab 1500 m vorkommen soll.
Das passt also auch nicht wirklich (ca. 1200 m).
Kann jemand die Unklarheit beseitigen?

mfg Ulrich





Zuletzt bearbeitet am 05.09.18 22:58

Datei-Anhänge
Argyranthemum pinnatifidum Gefiederte Kanaren-Margerite-180603-01 Boca da Corrida - Boca do Cerro-bearbeitet.jpg Argyranthemum pinnatifidum Gefiederte Kanaren-Margerite-180603-01 Boca da Corrida - Boca do Cerro-bearbeitet.jpg (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 413 kB

Argyranthemum pinnatifidum Gefiederte Kanaren-Margerite-180603-05 Boca da Corrida - Boca do Cerro-bearbeitet.jpg Argyranthemum pinnatifidum Gefiederte Kanaren-Margerite-180603-05 Boca da Corrida - Boca do Cerro-bearbeitet.jpg (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 206 kB

13.09.18 17:18
madBee 

Madeira-Strelitzie

Re: Mir unbekannte Pflanzen

Hallo Ulrich,

da muss wohl Velvet noch einmal ´ran.
Soweit ich sehen kann, gibt es doch noch mehr Arten von Margeriten auf Madeira.

Argyranthenum pinnatifidum hat drei Subspecies: pinnatifidum, montanum und succulentum. Die letzte Art scheidet aus.

Außerdem gibt es noch A. haematomma , das wohl auch ausscheidet, und A. dissectum, das noch in Frage kommen könnte. Dazu mehr hier im Forum:

https://www.forum-madeira.eu/download.ph...p;id=1388933931

aus diesem Thread:
https://www.forum-madeira.eu/thread.php?...d=72&page=8

LG, madBee

 1 .. 6 7 8 9 10
Zuletzt   Sommerfliedersämlingen   parquenaturalmadeira   fotografierfreundlicher   Alpenbalsam-Glockenblume   fotografiert   Merkmalsbeschreibungen   bearbeitet   Pflanze   unbekannte   Gemeinschaftsproduktion   forum-madeira   Pflanzenbestimmungsbüchern   Madeira   Vespa-das-galhas-do-castanheiro   gesehen   Pflanzen   Kosten-Nutzung-Rechnung   Madeira-Baumhöhlenveilchen   allerdings
UMH