| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Reichen Busse?
 1 2 3
27.07.10 17:25
feingeist1

nicht registriert

Reichen Busse?

Hallo,

reichen Busse, um alle Ziele zu erreichen? Oder ist ein Mietauto unumgänglich? Gibt es 14-Tages Buskarten?

Danke!

27.07.10 17:53
Olivada 

Moderator

Re: Reichen Busse?

Hallo feingeist1,

viele Ziele sind auf Madeira mit dem Bus zu erreichen. Jeder Winkel allerdings nicht - da müsstest Du schon konkreter werden, wo Du hin möchtest und auch wo Du vor hast zu wohnen.
Der Pico do Arieiro, Rabaçal, Queimadas sind zum Beispiel nicht an des öffentliche Netz angeschlossen.
Die Kombination Bus und Mietwagen wäre sicher zu empfehlen.

Grüße
Olivada

28.07.10 08:05
HerrHansen

nicht registriert

Re: Reichen Busse?

Moin Feingeist1!


Damit Du mal eine Preisvorstellung bekommst: Wir waren im Juni für zwei Wochen auf Madeira und haben uns von zu Hause bereits über das Internet einen Mietwagen über die üblichen Vermittler (billiger-mietwagen.de bzw. ihrmietwagen.de - sorry für die Werbung, aber die Portale sind echt gut - nicht nur für Madeira) gebucht. Der Nissan Micra hat für 14 Tage 234 EUR inkl. Versicherungen gekostet. Diesel/Benzin ist etwas günstiger als zu Hause, aber ein Blick auf die Karte verrät, dass man nicht all zu häufig tanken wird.

Für uns war der Mietwagen nun auch erforderlich, da wir kein Hotel sondern ein kleines Ferienhäuschen gebucht hatten...'

Parken war nirgends auf der Insel ein Problem, kostenpflichtig haben wir nur in Funchal und Calheta-Marina geparkt. an fast allen Ausflugszielen stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Und der große Vorteil am Mietwagen ist die Flexibilität - Du kannst anhalten wo Du willst und fahren wann Du willst - das entspannt so manche Situation. Nachteilig ist er natürlich, wenn man one-way-Wanderungen plant...

In diesem Sinne!

Zuletzt bearbeitet am 28.07.10 08:09

28.07.10 09:07
madeirayeti 

Madeira-Levkoje

Re: Reichen Busse?

Lieber feingeist1,

wenn Du/Ihr noch nie auf Madeira gewesen seid, ist es vielleicht sinnvoll, sich erst einmal die gegebenen "Verhältnisse" anzuschaun.

Mietwagen- und/oder Busse, haben ihre Vor- und Nachteile. Umweltfreundlicher und entspannter ist das Busfahren, auch wenn die öffentlichen Busse nicht alle Ziele anfahren. Autofahren auf Madeira heisst "gute Nerven" haben, sich bewusst sein, dass in jeder Kurve ein Bus auftauchen kann und dann rückwärtsfahren angesagt ist..
Was in steilem/kurvigen und engem Gelände nicht jedermanns Sache ist.

Vielleicht die ersten Tage einmal schaun, wo wohne ich, wie ist die öffentliche Busanbindung, traue ich mir das Fahren auf Madeira zu oder möchte ich doch auch einmal eine geführte -und dann vom Bus abgeholte- Tour machen oder schliesse ich mich mit anderen Madeira-Besuchern zusammen, mieten gemeinsam ein Auto oder mieten ein Taxi. Vieles ist möglich

Wo wirst Du/Ihr denn wohnen ? In Canico de Baixo z.B. haben wir immer ganz spontan ein Mietauto für kurze Zeit bekommen, ohne Voranmeldung, um abgelegene Touren zu machen. Bei den meisten Levada-Wanderungen ist es sinnvoller mit dem Bus zu fahren, denn sonst müsste die Tour auch wieder zurück zum Auto gelaufen werden.

Bei einer abgelegenen Ferienwohnung allerdings wird es ohne Mietauto nicht gehen, schon allein des Einkaufens wegen.

Leider gibt es noch keine 14 Tages-Buskarten. Das liegt auch daran, dass jede Buslinie völlig eigenständig ist. Nur für die Stadtbusse gibt es günstigere wiederaufladbare Karten bzw. der E-Bus ist kostenlos.

Wenn Ihr Bus fahrt, die Karten aufheben, denn es wird relativ häufig kontrolliert.

Wann soll es denn los gehen ? Und wohin ? Vielleicht ist dann noch mehr Info möglich.

Eine gute Zeit und alles Liebe
Madeirayetis Frau

28.07.10 09:40
macnetz 

Madeira-Strelitzie

Re: Reichen Busse?

hallo feingeist,

auf meiner Madeira-Bus Seite findest du nähere Informationen zum Busfahren auf Madeira.
Es hängt vor allem von eurer Unterkunft ab ob ihr einen Mietwagen braucht.
http://mac-im-netz.de/dateien/madeirabus.html

Grüsse - Anton

28.07.10 13:08
feingeist1

nicht registriert

Re: Reichen Busse?

Vielen Dank für die freundlichen Antworten,

wir sind in Funchial ? richtig geschrieben) in einem Hotel untergebracht. Bushaltestelle soll in der Nähe sein. Autofahren liegt mir, aber unnötiger Stress
braucht gerade im Urlaub nicht zu sein. Ist das Ausfindigmachen von Zielen per Bus schwieriger als unter normalen Verhältnissen. Verpasst man viel,
wenn man auf das Auto verzichtet?

Noch einmal Danke!

feingeist1

28.07.10 14:37
Anneli

nicht registriert

Re: Reichen Busse?

Hallo feingeist1,

ich würde es an eurer Stelle erstmal ohne Mietwagen probieren. Von Funchal aus sind die Busverbindungen gut. Es kommt halt drauf an, wie man selbst so drauf ist und was man sich von seinem Urlaub verspricht. Mit dem Bus unterwegs zu sein, mit der entsprechenden Gelassenheit und Muse, evtl auch Spontanität (z.B. auf dem Rückweg von einer Wanderung zu trampen, wenn der letzte Bus schon weg ist ), bedeutet Madeira und speziell seine Einwohner kennenzulernen, wie es mit dem Auto nicht möglich ist.
Möchte man hauptsächlich die Natur erleben oder ist man eher ein ungeduldiger Typ, kann die Fortbewegung mit dem Bus recht nervig sein, da man sich auf lange Fahrt- und Wartezeiten einstellen muß, denn auf manchen Strecken fährt der Bus gerade mal 3 bis 4 Mal am Tag. Außerdem kommt man nicht immer dahin, wo man gerade möchte....

Also, wenn ihr nicht gerade im August anreist, könnt ihr es bei einem 14tägigen Aufenthalt doch ganz locker auf euch zukommen lassen und gegebenenfalls spontan noch einen Mietwagen nehmen.
Im August jedoch, habe die Erfahrung gemacht, daß es schwierig sein kann kurzfristig einen Mietwagen zu buchen und wenn, muß man mit überhöhten Preisen rechnen.

Viele Grüße,
Marion

www.mari-made-it.com

13.09.10 08:31
JoMe 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Reichen Busse?

HALLO!!!

Ich bin bisher immer gut mit dem Bus zurecht gekommen,da wir in Funchal wohnen
und uns die Ziele immer erst vor Ort aussuchen,ganz nach dem Motto:

"Der Weg ist das Ziel!"

In diesem Jahr möchte ich aber endich mal nach Ponta de Sao Lourenco
und da hab ich bisher noch keine Busverbindung gefunden!!!

Einen Mietwagen möchten wir auf keinen Fall,gibt es noch andere Möglichkeiten?

Vielleicht hat ja jemand eine Idee:-)))

LG JoMe

13.09.10 09:00
madeirayeti 

Madeira-Levkoje

Re: Reichen Busse?

Hallo JoMe,
nach Ponta de Sao Lourenco fährt die 113 von Sam am Beatles Boot. Es ist wie eine halbe Insel-Rundfahrt, nur am Wochenende gibt es eine Lücke bei der Rückfahrt zwischen 14 und 17 Uhr.
Lieben Gruß Madeirayeti.

Datei-Anhänge
Seiten aus mapa-Madeira[1].pdf Seiten aus mapa-Madeira[1].pdf (38x)

Mime-Type: application/pdf, 54 kB

13.09.10 10:02
JoMe 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Reichen Busse?

Vielen Dank Madeirayeti,für die schnelle Antwort

Das hört sich ja gut an!!!

Wenn jetzt das Wetter im Dezember mitspielt,
werden wir die Halbinsel endlich mal in Angriff nehmen:-)))

LG JoMe

 1 2 3
Selbstbeteiligung   Mietwagen   Ferienappartements   Busverbindungen   Deutschkenntnissen   Mietwagen-Anmietung   Madeira-Besuchern   Busgesellschaften   horariosdofunchal   Haftpflichtversicherung   Umweltfreundlicher   Anschaffungspreise   Madeira   Madeira-Aufenthalten   Reifenversicherung   billiger-mietwagen   Reichen   vielleicht   one-way-Wanderungen   Levada-Wanderungen






Madeira