| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Madeira ohne Mietwagen?
  •  
Bewertung abgeben
 1
05.01.14 21:15
KerBerk

nicht registriert

Madeira ohne Mietwagen?

Mein Freund und ich möchten ab Mitte/Ende Januar zum ersten Mal auf Süd-Madeira für eine Woche einen gemütlichen Wanderurlaub, mit einer ruhigen Unterkunft abseits von “Partyhotels” und großen Touristenmassen, machen. Jedoch haben wir beide keinen Führerschein.

Gibt es Orte im Süden Madeiras mit sehr guter Busanbindung? Funchal wäre für uns nur eine Notlösung, es sei denn es gibt auch dort kleine, ruhige Hotels/Pensionen? (Oder ist man in Funchal immer von Touristenschwärmen umgeben?)

Da war die nächsten Tage buchen wollen, sind wir für jede Empfehlung und Hinweise sehr dankbar!

Liebe Grüße aus Hamburg.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
05.01.14 21:25
Tat1511

nicht registriert

Re: Madeira ohne Mietwagen?

Hallo!
ohne Mietwagen geht nicht - das haben schon mehrere versucht, sind so ziemlich alle kläglich gescheitert. Ihr werdet eine Menge Zeit benötigen um die Busfahrpläne zu studieren, zu schauen wo denn wann einer abfährt und welcher....- also wenn ihr ein Jahr Zeit habt - ok, aber für 1-2 Wochen - Ihr würdet eine Menge verpassen und abseits der Touristenströme kommt ihr ohne Auto schonmal garnicht.
Funchal ist eine tolle Stadt und wer dort wohnt, der benötigt nicht unbedingt jeden Tag ein Auto - dafür ist es halt wie so Städte nun mal sind: Trubelig, viele Touris und da immer wieder große Schiffe im Hafen liegen - noch mehr Ein-Tages-Touris...
Mietwagen gibt es aktuell ab ca. 12 Euro am Tag - -die solltet ihr investieren.
Wenn ihr es gaaaanz ruhig wollt dann sucht Euch was in Ribera Brave, Calheta, Jardim do Mar - eben an der Südküste (ich selbst wohne seit fast 3 Wochen in Paul do Mar - seeeeehr ruhig) - aber so weit abseits vom Schuss müsst ihr garnicht - Calheta oder Ribera Brave die Ecke ist superschön sonnig, man ist recht schnell in Funchal, aber auch recht fix an der Westküste (superschön und superruhig) sowie an der Nordküste - Bereich Porto-Moniz z.B.)
Madeira ist eine superschöne Insel - es gibt unglaublich viel zu sehen - freut Euch drauf und mietet auf jeden Fall ein kleines Auto (ggf. Diesel wegen der Steigungen...)

Wünsche Euch nen tollen Urlaub,

Sonnige Grüße
Tat1511

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
05.01.14 21:29
Tat1511

nicht registriert

Re: Madeira ohne Mietwagen?

Hallo KerBek,

sorry, eben hab ich grad erst gelesen das ihr beide keinen Führerschein habt... oha...
Süden: Ribera Brava - dort hab ich des öfteren schon mehrere Busse gesehen
Unterkünfte kenne ich dort allerdings nicht - kann mich aber gerne mal umhören.

LG
Tat1511

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
05.01.14 21:45
tigertomate 

Madeira-Natternkopf

Re: Madeira ohne Mietwagen?

Hallo KerBek,
Madeira ohne Mietwagen ist überhaupt kein Problem wenn man sich in das Bussystem einarbeitet. Ich habe das schon zig-mal gemacht und konnte dabei auch jede Menge Wanderungen machen. Man sollte dafür allerdings am besten in Funchal wohnen, weil man nur von dort aus gute Busverbindungen hat. Es gibt natürlich auch Orte wo man nur mit dem Auto hinkommt. Die fallen dann halt aus oder man findet jemanden der einen mitnimmt. Oder man versucht es per Anhalter. Hat bei mir auch schon geklappt. Ich bin selbst ab Mitte Januar wieder da und habe nur an den Wochenenden einen Mietwagen, weil dann weniger Busse fahren. In Funchal gibt es übrigens Unterkünfte in allen Größenordnungen.
Wünsche euch viel Spaß
Marie

iris gefällt der Beitrag.
06.01.14 19:09
Poncha

nicht registriert

Re: Madeira ohne Mietwagen?

unsere letzten Urlaube waren alle ohne Auto.
Allerdings haben wir die Auto-Wanderungen (Rabacal,Calderao verde,Pico do Ariero und Pico Ruivo) "hinter uns".

In Funchal (zu empfehlen, wenn man abends dort essen und flanieren will) gibt es 7 Tages-Bustickets für die gelben Stadtbusse. Das ist schon recht viel.
Alternativ ein 10er Ticket pro Person und aufladen.

Überlandbusse sind auch kein Problem wenn man die Abfahrtspunkte kennt.
Von den Horarios (gelbe Busse) gibt es eine aktuelle Karte und im Internet hat eine nette Pension einen pdf File mit den aktuellen Zeiten ins Netz gestellt. Siehe http://tjwalking-madeira.com/busfree.html
Damit kann man viele Wanderungen machen. 2 Wochen sind schnell rum, vor allem wenn noch Funchal erkundet wird.

Januar ist wenig los und den paar Boot-People (Aida etc) kann man aus dem Wege gehen. Es verteilt sich eh alles, also keine Bange!

Außerdem gibts noch Bustouren. dabei muss es nicht die deutschen Veranstalter (Neckermann etc) sein, die locker mit €40 dabei sind.
Bekannte haben mit Strawberry Tours gute Erfahrung gemacht.

iris gefällt der Beitrag.
07.01.14 17:41
calla

nicht registriert

Re: Madeira ohne Mietwagen?

Hallo,
ich kann mich Tigertomate nur anschließen. Ohne Auto ist Funchal am besten. Vielleicht ist das Orca Praia was für euch, das liegt weiter hinten in Funchal. Das Panoramico oder Ocean Garden liegen etwas oberhalb, da sind auch keine Menschenmassen, Man muss bei den Bustouren bedenken, dass man oft um ca. 9:00 losfahren muss und wenn man dann erstmal nach Funchal muss ( hier fahren viele Busse los) muß man früh los. Mit dem Bus haben wir z.B. die Tour nummer16 aus dem Rother Wanderführer gemacht.Lamareicos nach Portela. Am Ende der Wandertour haben wir mit einem anderen Paar ein Taxi genommen. Die Taxifahrer warten schon auf die Wanderer wenn sie in Portela ankommen. Wanderungen von Monte aus sind auch unproblemmatisch, da kommt man mit dem Bus oder der Seilbahn hin. Camacha oder Tal der Nonnen sind auch unproblematisch. Die verschieden Buslinien sind allerdings verwiirrend. Ich glaube aber das die touren im Osten immer von der Bushaltestelle an der Seilbahn abgehen.
Gruß
ebenfalls aus dem Norden
Calla

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
07.01.14 23:12
KerBerk

nicht registriert

Re: Madeira ohne Mietwagen?

Lieben Dank für die Antworten!

Wir haben uns jetzt doch für Funchal entschieden und das Hotel "Quinta Bela Sao Tiago" gebucht.

Nochmals vielen Dank für die schnellen und ausführlichen Hinweise! Wir freuen uns umso mehr auf die Insel...

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
 1
Madeira   allerdings   Touristenmassen   Mietwagen   Abfahrtspunkte   Touristenströme   unproblemmatisch   Bushaltestelle   Tages-Bustickets   Menschenmassen   Überlandbusse   tjwalking-madeira   unproblematisch   ausführlichen   Auto-Wanderungen   Touristenschwärmen   Größenordnungen   Busverbindungen   Ein-Tages-Touris   Funchal