| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

Madeira

PR 17 Caminho do Pináculo e Folhadal (Lombo d Mouro - Caramujo - Lev d Norte Folhadal - Encumeada)
  •  
 1 2 3
18.07.12 21:00
Daniel 

Madeira-Strelitzie

PR 17 Caminho do Pináculo e Folhadal (Lombo d Mouro - Caramujo - Lev d Norte Folhadal - Encumeada)

Liebe Pfadfinder und Experten

Ich habe heute auf visitmadeira.pt gelesen, dass der PR 17 - Caminho do Pináculo e Folhadal (Lombo do Mouro - Caramujo - Folhadal - Encumeada) gesperrt sein soll.

Da ich diesen Weg Anfang August fest in meiner Reiseplanung habe (mit Umweg zu den "Iris-Tunnels"), möchte ich Euch fragen, ob jemand etwas Genaues weiss, vor allem welche Abschnitte betroffen sind.

Herzlichen Dank Daniel

18.07.12 21:36
funkyruebe 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: PR 17

Hallo David,

nix genaues weiß ich, aber wenn ich es richtig in Erinnerung habe ist Bernd die Strecke vor weniger als 3 Wochen gegangen. Sollte doch etwas passiert sein, wird wahrscheinlich aber entweder der Weg auf 1400m oder 1000m noch in Ordnung sein. Auf dem oberen Weg kann ich mir einen Schaden durch Felsabstürze eher vorstellen - ob er dann wirklich nicht begehbar ist, oder nur die Luxus Sicherungen beschädigt sind, bleibt abzuwarten. Auf jeden Fall kann man sich auch so eine tagesfüllende Runde stricken, auch wenn man einen Teil zweimal gehen müsste.

Grüße
funkyruebe

19.07.12 12:01
Boernie 

Madeira-Strelitzie

Re: PR 17

Hallo Daniel,

wir haben am 22.06. zusammen mit Fränki diese Runde gedreht (irgendwo im Forum existiert auch eine Skizze von bacalhau) und am 08.07. waren wir noch mit Iris und Kristoff bei den "Iris-Tunneln".

Ich wüsste nicht warum dort etwas gesperrt sein sollte, aber das ändert sich ja manchmal auch ganz schnell. Bei uns war jedenfalls noch alles ok!

Gruss
Bernd

Zuletzt bearbeitet am 19.07.12 12:02

02.12.13 21:58
Belli

nicht registriert

Re: PR 17

Der Teilabschnitt von Encumeada bis zur serpentinreichen Forststraße war vor ein paar Tagen tadellos. Über den Rest des Weges kann ich nichts sagen, da ich der Forststraße weiter bis Estanquinhos gefolgt bin

18.12.13 00:00
johnny

nicht registriert

Re: PR 17

Wir sind PR17 am 13.12. gelaufen, der Weg ist gut begehbar, zu beachten ist allerdings, dass sich etwas vor der Stelle, wo der Pfad (von der Encumeada her kommend in Richtung Lombo Mouro) zum zweiten Mal auf die Forststraße trifft, ein kleiner See gebildet hat. Der Pfad endet dort in ca. knietiefem Wasser, ein Umgehen der Stelle ist wegen des dichten Unterholzes aus Baumheide und Brombeeren schwierig. Wir sind deshalb zurück zur Forstsraße marschiert, um die Stelle auf dieser zu umgehen. Anders ausgedrückt: Von der Ecumeada her kommend verlässt man den Pfad an der Stelle, wo er zum ersten Mal auf die Forststraße trifft, folgt dieser bis man linker Hand das Schild Richtung Lombo Mouro sieht. Ab dort kann man wieder dem ursprünglichen Wegverlauf folgen. Die Situation kann sich natürlich wieder kurzfristig ändern, sobald das Wasser dort versickert bzw. verdunstet ist.

Der weitere Wegverlauf ist problemlos, im Bereich der Treppen, die vom Pinnaculo runter Richtung Lombo Mouro führen, läuft man allerdings durch "verbrannte Erde". Von Lombo Mouro aus konnten wir übrigens auf dem gesperrten Teilstück der ER110 zum Encumeada-Pass zurücklaufen, wo wir unser Auto abgestellt hatten. Man passiert dabei die Stelle, wo ein großer Steinschlag/Erdrutsch die Straße beschädigt hat, dies ist aber zu Fuß zurzeit problemlos passierbar. So kann man die PR17 gut als Rundwanderung durchführen.

Zuletzt bearbeitet am 18.12.13 00:03

03.11.14 11:14
Olivada 

Administrator

Re: PR 17

Gegangen am 27. Okt. 2014. Encumeada-Folhadal-Caramujo-Bica da Cana.

Weg in gutem Zustand.

Grüße
Olivada

01.06.15 19:11
Olivada 

Administrator

Re: PR 17 Caminho do Pináculo e Folhadal (Lombo d Mouro - Caramujo - Lev Norte Folhadal - Encumeada)

Gegangen am 1. Juni 2015, Encumeada - Folhadal - Caramujo - Bica da Cana.

Eigentlich ganz ok. Beim Abschnitt von der Casa do Caramujo bis zur Bica da Cana sind ein paar Löcher auf der linken Wegseite, aber problemlos zu gehen, für Wanderer, die bis hier hin gekommen sind.

Grüße
Olivada

26.07.16 10:34
Waywatcher

nicht registriert

Re: PR 17 Caminho do Pináculo e Folhadal (Lombo d Mouro - Caramujo - Lev d Norte Folhadal - Encumeada)

Hallo liebe Alle!

Wir sind den PR17 gestern (25.07.2016) erstmals von Bica da Cana - über Caramujo - Folhadal - zum Encumeda gegangen. Auto hatten wir beim Pass gelassen und haben uns zum Bica da Cana mitnehmen lassen.

Die Tour war wie erwartet sehr nett, hatte aber zwei recht mühsame Passagen. Die erste war der Geröllweg runter von Bica da Cana zu Caramujo (rauf wäre es sicher leichter) - darauf waren wir aber vorbereitet. Die zweite Passage war dann zwischen Caramujo und Folhadal. Dort hatten wir entsprechend der offiziellen Routenbilder zur PR17 eigentlich nur drei Tunnel entlang der Levada erwartet (auf die wir uns gefreut haben).

Wir waren schon an der Levada als der Weiterweg dann plötzlich gesperrt war und uns ein offizielles PR17 Schild quasi im 90Grad Winkel über steile Stufen nach Norden, ins Tal Richtung Sao Vincente schickte. Zuerst haben wir uns nicht viel dabei gedacht, nachdem sich aber mehrere hundert Stufen aneinander gereiht haben, die Sache ziemlich anstrengend wurde, und wir meiner Meinung nach auch schon zu tief waren in Bezug auf unser Ziel, kam uns das ganze etwas komisch vor. Auf der Karte war dieser Knick nicht verzeichnet.

Im Endeffekt ging es dann irgendwann auch wieder Stufen rauf und wir fanden zurück zum Levadaweg, allerdings unmittelbar vor dem zweiten Tunnel (den wir von einer anderen Wanderung, schon kannten). Wir hatten also über die lustige Stufenschleife offenbar den auf dem offiziellen Plan eingezeichneten ersten Tunnel umgangen. Ich hätte wohl nach der Umgehung zum ersten Tunnel zurück gehen können - zurückblickend aus Richtung Encumeda hat der Weg nicht gesperrt ausgesehen - um nachzuschauen was los ist, daran habe ich aber nicht rechtzeitig gedacht.

Nun aus diesem Grund mein Post/meine Meldung. Der PR17 scheint in der Mitte oben beschriebenen, auf der Karte nicht verzeichneten Umweg zur Umgehung des ersten bzw. dritten Tunnels (je nachdem von wo man kommt) zu beinhalten. Der Grund ist mir leider nicht bekannt. Der Umweg ist sehr steil, beinhaltet mehrere hundert Stufen und ist geschätzte 2km lang. Somit also nicht unerheblich. Aufgrund der Beschilderung und der Stufen wirkt das Ganze eigentlich auch nicht temporär. Also etwas komisch. Ich denke mir die Info ist für jeden relevant der die Tour gehen möchte.

Nachdem ich hier im Forum gesucht habe, habe ich zwar an mehreren Stellen Bezüge zu dem "Stairway to Hell"; gefunden aber keine Information über den Grund, oder die Dauer dieser Umleitung. Wäre der erste Tunnel nicht passierbar gewesen? Oder ist der Weg nicht passierbar? Muss man den Umweg gehen, oder kann man sich den Stairway sparen? Wenn die Umleitung dauerhaft ist müsste der Plan zur PR17 mMn eigentlich angepasst werden.

Liebe Grüße
Oliver und Verena

Zuletzt bearbeitet am 26.07.16 11:21

26.07.16 10:50
iris 

Administrator

Re: PR 17 Caminho do Pináculo e Folhadal (Lombo d Mouro - Caramujo - Lev d Norte Folhadal - Encumeada)

Hallo ihr zwei,
diese "Stairway to heaven route" ist schon länger so angelegt. (Früher ist man auf der Norte entweder hin und zurück, oder hat sich ähnlich wie ihr eine Zugangs- oder Abgangsalternative gesucht.)
Ein Teil des PR17 (alternativer "Rundweg") bietet quasi die Form eines Lassos mit gemeinsamen Hin- und Rückweg durch den Folhadal bzw. Tunnel zur Durchquerung der Insel.
Euer Pech war, dass zu früh (hoch) zur Levada abgebogen seid und somit nicht auf die Levada do Norte beim Levadahaus kamt, sondern auf die Levada do Plaino Velho. Nach Links wärt ihr zur Iris-Tunnelstrecke gekommen. Ihr habt mit euren Stufen den einen Norte-Tunnel überquert.

Das Schild am Encumeada habe ich auch als "nicht so stimmig" im Kopf. Also besser vorher nochmals intensiv Karten oder Führer (oder Forum) studieren.

Ich hoffe, die Runde hat euch nicht abgeschreckt!
Immerhin musstet ihr euch weniger bücken, als wenn ihr nur der Norte gefolgt wärt, hattet bessere Aussicht auf dem Lombo zu Beginn und einen schöneren Abstieg als auf der Piste.

Liebe Grüße und viel Spaß bei weiteren Touren (man wächst mit den Aufgaben)

Iris

PS selbst mir als altem Hasen erscheint es immer noch verwirrend, dass es eigentlich 2-3 alternative PR17 gibt:
1. a) Lombo do Mouro/Pinaculo/Bica da Cana/Caramujo- Plaino velho- lombo- Norte, (oder 1.b)runter zur Norte/Levadahaus und an dieser entlang zurück) und dann 2.) die Lassorunde (ohne Caramujo etc) .
Wobei ich nicht sicher bin, ob die Strecke 1.b) auf der Norte bis zur Piste (Levadahaus) tatsächlich zum offiziellen PR17 gehört. da wir die Strecke vor der Benennung gelaufen sind, haben wir es einfach eingemeindet.

26.07.16 11:45
Waywatcher

nicht registriert

Re: PR 17 Caminho do Pináculo e Folhadal (Lombo d Mouro - Caramujo - Lev d Norte Folhadal - Encumeada)

Hallo Iris!
Danke für Deine rasche Antwort - die es an Infos in sich hat :-)) Das muss ich erst alles verarbeiten

Von Caramujo kommend haben wir eine Stelle erreicht wo ein netter Weg nach rechts entlang einer alten ausgetrockneten Levada Richtung Encumeda ging. Es stand dort auch ein offizielles PR17 Schild, dass dort entlang wies. Ich dachte das wäre schon die Levada do Norte die im oberen Teil halt desolat ist. Wenn ich Dich richtig verstehe war das aber die Plaino Velho und hätten wir hier (noch) nicht einbiegen sollen.

Ich glaube ich muss mir das heute nochmal anschauen Wenn ich von der anderen Richtung reingehe (vom Encumeda) müsste ich alle Tunnel gehen können, richtig?

LG, Oliver

Zuletzt bearbeitet am 26.07.16 11:53

 1 2 3
Instandsetzungsmaßnahmen   Natursteinmauern   Zustandsberichte   Encumeada-Folhadal-Caramujo-Bica   Wandermöglichkeit   Richtung   paradies-goes-madeira   serpentinreichen   Pináculo   Caminho   Encumeada   gegangen   Abgangsalternative   Eigentlich   eingezeichneten   Folhadal   Caramujo   Pflanzenbewuchs   Naturbett-Levada   Iris-Tunnelstrecke
...
Livestream von Madeiraweb (leider ab&an off)
.
Madeira