| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

Stromerzeugung auf Madeira, wen´s interessiert
 1 2
27.08.18 10:17
Vogel 

Madeira-Levkoje

Stromerzeugung auf Madeira, wen´s interessiert

Hallo Foristen,

zufällig entdeckt, da auf der Rückseite versteckt: die monatliche Stromrechnung gibt Aufschluss über die Stromquellen der Insel!

Besten Gruß, Chris

Datei-Anhänge
Stromversorgung_Madeira_2017.JPG Stromversorgung_Madeira_2017.JPG (14x)

Mime-Type: image/jpeg, 32 kB

27.08.18 11:47
mrjasonaut 

Madeira-Strelitzie

Re: Stromerzeugug auf Madeira, wen´s interessiert

Knappe 6% durch Müllverbrennung. Wie war das nochmal mit der Mülltrennung? Hat mir hier in Berlin auch ein Kenner der Materie erklärt, dass ein Grossteil des Trenngutes sich beim Verbrennen wieder vereint.
Was ist mit Naturgas gemeint, die haben doch keine Bohrtürme im Meer?

Jasonaut.

27.08.18 11:52
macnetz 

Administrator

Re: Stromerzeugug auf Madeira, wen´s interessiert

Gas natural ist vermutlich Erdgas das von Tankschiffen angeliefert wird.
Ich kann mich dunkel an eine Meldung erinnern dass das Tankschiff wegen schlechtem Wetter nicht in Caniçal anlegen konnte.

PS: auf der Website der EEM gibt es diese Grafiken sogar monatsweise und die Anteile der nachhaltigen Energie-Quellen auch tageweise.

Grüße
Anton

27.08.18 11:55
mrjasonaut 

Madeira-Strelitzie

Re: Stromerzeugug auf Madeira, wen´s interessiert

macnetz:
Gas natural ist vermutlich Erdgas das von Tankschiffen angeliefert wird.
Ich kann mich dunkel an eine Meldung erinnern dass das Tankschiff wegen schlechtem Wetter nicht in Caniçal anlegen könnte.

Grüße
Anton

Dann ist Madeira wohl doch nicht so recht eine 'autonome' Region.

Jasonaut.

12.09.18 15:31
costa 

Madeira-Natternkopf

Re: Stromerzeugung auf Madeira, wen´s interessiert

hmm
da hat wohl seit 2011 ein abbau bei ökostrom stattgefunden?
2011 26.5%
2018 weniger als 24%

https://en.wikipedia.org/wiki/Madeira#Renewable_energy

12.09.18 17:17
Tom 

Madeira-Levkoje

Re: Stromerzeugung auf Madeira, wen´s interessiert

Auf der "Insel der Zukunft" (Titel einer (fast) gleichnamigen Dokumentation) scheinen also Wunsch und Realität weit auseinander zu liegen...
Für mich unverständlich, dass nicht fast jedes Haus eine Solarwärmeanlage hat und auch die Photovoltaik unterrepräsentiert ist.
Interessant wäre auch mal herauszukriegen, wie viele qm Wasser pro Sekunde die Levadas herunter kommen, auc hier gibt es schon Systeme, die bei kleinen Mengen und Gefällstrecken weniger Meter akzeptable Wirkungsgrade erreichen.

Grüße

Tom

Zuletzt bearbeitet am 14.09.18 18:39

12.09.18 17:25
macnetz 

Administrator

Re: Stromerzeugung auf Madeira, wen´s interessiert

Hallo,

die Schlussfolgerungen von Tom und costa beruhen auf falschen Daten.

besser als wikipedia ist das Orginal, in diesem Fall die EEM

http://eem.pt/media/59148/evol_mad_2009.pdf
http://eem.pt/media/330282/evol-anual-mix-pro-mad-2017.pdf
http://eem.pt/media/355781/evol_mad_07_2018.pdf

interessant finde ich die grafische Darstellung hier:
http://eem.pt/pt/graficos/

Grüsse
Anton

12.09.18 18:52
wauzih 

Administrator

Re: Stromerzeugung auf Madeira, wen´s interessiert

Tom:
.../...
Interessant wäre auch mal herauszukriegen, wie viele qm Wasser pro Sekunde die Levadas herunter kommen, auc hier gibt es schon Systeme, die bei kleinemn Mengen und Gefällstrecken weniger Meter akzeptable Wirkungsgrade erreichen.
.../...

na ja, meinereiner hat dazu schon vor einiger Zeit etwas gefunden, was ich eigentlich für etwas anderes verwursten wollte/werde, aber dummerweise halten mich diverse Hintergrund-Diskussionen um irgendwelchen Forumskram ab, daran weiter zu wurschteln.
Aber einfach mal faktisch, quasi vorab:

aus einer Dissertation aus 2015 von José Xavier Baptista Vieira Marujo an der Uni Madeira mit dem Namen "As Levadas da Ilha da Madeira / Uma herança cultural" (DISSERTAÇÃO DE MESTRADO) -übersetzt: "Die Levadas von Madeira / Ein kulturelles Erbe"- (wobei der Doktorvater Professor Doutor João Nelson Veríssimo übrigens ein guter Bekannter "unseres" Professor Adolf Schön ist- sollte vielleicht mal einem oder anderen zu denken geben) hier mal die Auflistung der Durchflussmengen der Levadas der Paul-da-Serra-Region:



Wenn ich so grob aus der Erinnerung mal zusammenrechne:
für die Stromerzeugung werden genutzt:
Lev. do Paul 1+2 aka Lev. do Lajeado & Lev. Bica da Cana..........................100 l/sek
Lev. do Rabacal (25 Fontes)..................................................................... 120 l/sek
Canal do Norte........................................................................................230 l/sek
Lev. Rocha Vermelha................................................................................300 l/sek
Lev. Ribeira da Janela...............................................................................140 l/sek.

macht zusammen 890 l pro Sekunde (im Durchschnitt natürlich), entsprechend 0,89 cbm pro Sekunde (im August-?-)
(wieso in der Zusammenrechnung des Verfassers dann in der Tabelle insgesamt nur 180 l/sek herauskommen, erschließt sich mir nicht)

wobei ich mir nicht im Klaren bin, ob man die Durchflussmenge der Levada das Rabacas mit 180 l/sek noch dazu rechnen müßte, sie wird ja eigentlich in den Canal do Norte eingeleitet, wäre somit schon enthalten.
edit: ggf. muss man noch die 185 l/sek der Galeria Faja de Ama hinzurechnen, welche -zum Teil (?)- dem Socorridos-System zugeleitet werden.

Soviel erstmal als Anhaltspunkt.
*tschaui*
's wauzih


nbb: das Thema hatten wir aber auch schon mal, vielleicht sollte man den Inhalt dieses Threads dorthin verpflanzen: https://www.forum-madeira.eu/thread.php?...=267&page=1

bzw. in den Nachfolgethread: https://www.forum-madeira.eu/thread.php?...=141&page=1 & zu Elektroautos: https://www.forum-madeira.eu/thread.php?...d=56&page=1

Datei-Anhänge
Levada Fördermengen1.JPG Levada Fördermengen1.JPG

Mime-Type: image/jpeg, 192 kB

12.09.18 19:46
Inselfreund 

Madeira-Natternkopf

Re: Stromerzeugung auf Madeira, wen´s interessiert

war nur ein Tippfehler - es sind 1880 l/s.Das Jahresergebnis paßt dann wieder.
Sollte aber nicht in einer Doktorarbeit auftauchen
Sorry -ich konnte nicht anders und mußte nachrechnen

Lg
Inselfreund

12.09.18 20:04
wauzih 

Administrator

Re: Stromerzeugung auf Madeira, wen´s interessiert

ei fein, besten Dank @Inselfreund (muss man erstmal drauf kommen ;-)
würde dann (vorläufig, s.o. wegen Galeria da Faja da Ama)) bedeuten, daß die Levadas der Paul da Serra pro Jahr (Stand:2015) roundabout 28.067.000 Kubikmeter Wasser zur Stromererzeugung liefern.
*tschaui*

 1 2
g=Erdbeschleunigung   Gesamtwirkungsgrad   landwirtschaftlich   Milchmädchenrechnung   Pumpspeicherkraftwerk   Zweifamileinhaushalt   Madeira   Hintergrund-Diskussionen   Levada-Waserverteilern   unterrepräsentiert   interessiert   Meeresströmungskraftwerk   Stromerzeugung   hunderttausendfach   Paul-da-Serra-Region   staubeckensystem   Schlussfolgerungen   Pumpspeichersysteme   eta=Gesamtwrkungsgrad   evol-anual-mix-pro-mad-2017
Madeira

Madeira