| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


TAXI fahren
 1 2 3 4
07.10.12 18:21
fherd

nicht registriert

TAXI fahren

Hallo ,ich möchte nächstes Jahr meinen Urlaub auf Madeira verbringen.
Da ich keine Rundwanderungen plane , will ich zu den meisten Wanderungen mit dem Bus fahren,
Nun gibt es einige Startpunkte , wie z.B den Pico Areiro , die nicht mit dem Bus erreichbar sind.
In einen Reiseführer habe ich gelesen , dass es Festpreise für Überlandfahrten bei den Taxis gibt.
Wer kennt diese und kann mir helfen.

Danke

fherd

07.10.12 22:00
andorinha 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: TAXI fahren

Hallo fherd,

ich kenne hier in Funchal einen deutsch sprechenden Taxifahrer, der Dir bestimmt genau die Preise nennen kann. Dazu müsste er wissen um welche Strecken es sich handelt und ob Du in Funchal wohnst oder wo anders. Wenn Du bei ihm mehrere Fahrten buchst, kann man mit ihm bestimmt auch über die Preise noch handeln.
Er hat einen Mercedes Vito für max. 8 Fahrgäste, aber er fährt genauso gerne auch einen Fahrgast. Alle Taxis haben hier übrigens die Berechtigung, bei mehr als 4 Fahrgästen einen Aufschlag von 20% auf den regulären Fahrpreis zu nehmen.

Gruß

andorinha

PS. Habe meinen früheren Beitrag modifiziert, weil sich die Internetadresse, die ich hier früher angegeben hatte, geändert hat. Der Taxifahrer heißt Miguel Pereira und die neue Adresse ist unter "taxi-madeira.com" zu finden.

andorinha

08.10.12 18:29
wauzih

nicht registriert

Re: TAXI fahren

Hallo fherd,
hier mal als Anhaltspunkt ein paar Links zu Taxitarifen:
http://www.aitram.pt/images/stories/prec..._pt_funchal.pdf
http://www.aitram.pt/images/stories/prec..._1_2_urbano.pdf

*tschaui*
das wauzih

Zuletzt bearbeitet am 08.10.12 18:38

09.10.12 09:27
andorinha 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: TAXI fahren

Hallo,

die vom wauzih erwähnten Listen vom Verband der Taxifahrer Madeiras (AITRAM) gelten zwar für alle Taxis hier, aber man kann auch mit allen handeln. In Krisenzeiten wie momentan sind alle froh, wenn sie wenigstens etwas verdienen. Also, vorab den Preis aushandeln, es lohnt sich! Deshalb in meinem ersten Beitrag die Frage nach den Zielen.

LG
andorinha

10.10.12 21:28
wauzih

nicht registriert

Re: TAXI fahren

andorinha:

.../... aber man kann auch mit allen handeln. .../...
.../... Also, vorab den Preis aushandeln, es lohnt sich!

...genau so ist's, und deshalb auch die Links zu den Tarifen, um 'nen Anhaltspunkt zu haben...
*tschaui*
das wauzih

27.02.13 17:05
Laranya

nicht registriert

Re: TAXI fahren

Um zu verhandeln, ist es ganz gut, zu wissen, wo man steht. Also wieviel ein guter Preis wäre.

24.07.13 10:50
Strelizia 

Madeira-Strelitzie

Re: TAXI fahren

Taxiempfehlung


Hallo Madeira – Fans,

seit nunmehr 10 Jahren Madeiraurlaub bevorzuge ich das „bequeme Programm“, d. h. im Urlaub verzichte ich auf das Auto fahren, da ich etwas von der Landschaft sehen möchte und mich nicht auf die kurvigen und steilen Straßen konzentrieren muss. Von stressigen Busreisen mit 50 Leuten oder mehr im Bus halte ich ebenso wenig, da es sich um ein standardisiertes Touristenprogramm handelt, wobei meist Individuelles auf der Strecke bleibt.
So lernte ich schon eine Reihe von Taxifahrern kennen, wobei es sich bei den meisten um eine reine Personenbeförderung handelt. Damit meine ich, dass eine Reiseleitung mit wissenswerten Informationen selten stattfand und wenn dann handelte es sich nur um allgemeine Angaben, da die Kommunikation aufgrund sprachlicher Barrieren begrenzt ist.

Durch einen glücklichen Zufall lernte ich Herrn Nunes kennen und ohne zu Übertreiben ist er für uns der perfekteste Reiseleiter in Madeira. Herr Numes spricht ein ausgezeichnetes Deutsch sowie weitere Sprachen, die von mir auch getestet worden sind.
Er kennt seine Insel hervorragend und zeigte mir Orte, die ich bisher noch nicht kannte. Selbst mit Bars und Restaurants kennt er sich bestens aus und ich habe den besten Poncha seit 10 Jahren getrunken. Besonders beeindruckte mich sein botanisches Wissen, denn er konnte mir jede Pflanze und jeden Baum im perfekten Deutsch erklären.
Ein besonderes Highlight ist ein gemeinsames Barbecue. Grillplätze gibt es genügend auf Madeira und wenn man vorher Bescheid sagt, grillt er gemeinsam mit seinen Gästen leckere Rindfleischspieße.
Herr Nunes bietet auch einen speziellen Service für Wanderfreunde an. Entweder holt er Wanderer am vereinbarten Treffpunkt wieder ab oder er begleitet seine Gäste auf den Levadawegen und vermittelt dabei wertvolle Informationen.

Normalerweise halte ich mich mit Public relations zurück, aber da mich der Service so überzeugt hat, gebe ich gern die Informationen weiter.

Viele Grüße
Strelizia



Datei-Anhänge
k-P1080525.JPG k-P1080525.JPG (16x)

Mime-Type: image/jpeg, 64 kB

k-P1080616.JPG k-P1080616.JPG (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 30 kB

24.07.13 13:17
Mary

nicht registriert

Re: TAXI fahren

Hallo, Strelizia,

ich finde Deinen Beitrag wirklich gut. Die Begeisterung für die Touren kann man beim lesen spüren. Habe mir die Kontaktdaten für meinen nächsten Besuch im August notiert.

Danke für den Tip und viele herzliche Grüße


Mary

24.07.13 14:39
pedro01

nicht registriert

Re: TAXI fahren

Hallo fherd

wir waren 2011 Anfang Oktober zum ersten Mal auf Madeira und haben dort mit Manuel Franco de Freitas 2 Tagesrundreisen und mehrere
Kurzfahrten unternommen.

Manuel kennt die Botanik auf Madeira so gut, dass er einem sogar die lateinische Bezeichnung nennen kann.
Wir haben mit ihm Früchte gegessen, die ich nicht mal dem Namen nach kannte.
Mt ihm kann man auch eine Bananenplantage in Madalena do Mar besuchen.



Und wenn ich mich recht erinnere gabs die beste Poncha irgendwo zwischen Sao Vicente und Ribeira Brava

Hier ist seine Homepage.
wwww/madeira-manuel/com/"

lg
pedro01

24.07.13 18:30
Strelizia 

Madeira-Strelitzie

Re: TAXI fahren

Hallo Madeira-Fans,

anbei noch ein Nachtrag zu meinem verfassten Bericht – Taxiempfehlung.
Im Gegensatz zu den herkömmlichen Taxis (gelb mit blauen Streifen), fährt Herr Nunes eine schwarze Mercedes – Limousine und man fühlt sich wie ein „VIP-Gast“. Diesen Unterschied spürt man auch deutlich, denn Herr Nunes hat mehrere Prüfungen als zertifizierter Reiseleiter abgelegt und dieser exzellente Service kommt seinen Gästen zugute (profundes Wissen im perfektem Deutsch). Solche Prüfungen sind im Normfall als standardisierter Taxifahrer (gelbe Taxis mit blauen Streifen) nicht erforderlich. Für diesen exquisiten Service studierte Herr Nunes auch mehrere Jahre u. a. in Deutschland und in der Schweiz.

Doch das Beste kommt zum Schluss. Wie ich bereits geschrieben habe, erprobte ich seit 10 Jahren mehrere Taxifahrer. Obwohl sein Service nicht vergleichbar ist, was elementare Taxifahrer bieten, liegen seine Preise in derselben Kategorie. Das heißt, die wissenswerte Reiseleitung gibt es gratis dazu!
Herr Nunes bietet für jeden Gast ein entsprechendes Angebot an. Ob für Madeira-Einsteiger gibt es entsprechende Angebote (z. B. Ost,- West-, Nordtour) ohne aber dass man die üblichen Touristenaussichtspunkte besuchen muss. Selbst als „alter Madeirahase“ wurde mir durch Herrn Nunes Neues gezeigt, da er erstens nicht auf den ausgebauten Schnellstraßen fährt (Tunnel) und viele reizvolle Landstriche kennt, die in keinem Reiseführer stehen.
Ich werde jedenfalls meine Touren nur noch mit Herrn Nunes organisieren - nicht nur wegen des gemeinsamen Grillens und der leckeren Fleischspieße am Rastplatz…. (siehe Beitrag oben).

Sagst einfach dass euch „Simone“ weiterempfohlen habt und dann gibt es sicherlich bessere Konditionen.

Viel Spaß bei der nächsten Madeirareise

Strelizia

 1 2 3 4
Zuletzt   Taxifahrer   forum-madeira   Madeira-Einsteiger   Informationen   madeirataxissantosnunes   Funchal   Madeira   zusammengestellten   Personenbeförderung   Taxifahrervereinigung   Touristenaussichtspunkte   englischsprechendem   Flughafen-Transfer   Regionalregierung   bearbeitet   Busgesellschaften   Rindfleischspieße   Arbeitsbedingungen   Monumentalstrassen