| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Ortskundiger Fahrer gesucht
 1
14.03.10 15:52
bluesman

nicht registriert

Ortskundiger Fahrer gesucht

Hallo Leute,

Am Dienstag gehts los...9 Tage...Madeira.
Vor zwei Jahren schon mal unterwegs, weiß ich die Schönheit der Insel zu schätzen. Mit meiner Frau unternahm ich viele schöne Wanderungen.
Auf eigene Faust mußte halt immer das Auto wieder zurückerwandert werden und bei einer Einkehr blieb man dann lieber bei Wasser sitzen.
Die Sache mit dem Bus ist schon OK, nur irgendwie zu stressig, da auch zeitgebunden.
Dieses Mal soll es ein reiner "Männerurlaub" werden, das heisst sich irgendwo in den Bergen aussetzen lassen und spontan Touren verknüpfen oder je nach Wetter verändern.
Da wäre es doch schön jemanden zu kennen, der eventuell früh mal Zeit für eine "Fuhre" hätte.
In Nordportugal hatten wir auch einen älteren Herrn kennengelernt, der uns ab und zu in den Nationalpark fuhr und wir hatten immer unseren Spaß.
Wie gesagt rein unverbindlich (nicht umsonst!!) je nach Wetter.

Was haltet Ihr davon???



Grüße aus dem Restschnee Bluesman



„Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.“

Albert Schweitzer

14.03.10 20:31
madeirayeti

nicht registriert

Re: Ortskundiger Fahrer gesucht

Hallo lieber Bluesman,

wir wünschen dir und deinem Freund einen guten Flug incl. sanfter Landung

Das mit dem "älteren" Herrn ist schon etwas schwieriger. Die Leute, die wir kennen, arbeiten alle und haben keine Zeit...
Dieser "ältere" Herr müsste ja auch ein eigenes Auto haben oder ?

Trampen ist auch nicht wirklich üblich auf Madeira, trotzdem haben wir da sehr interessante Erfahrungen gemacht.

Tja, spontan, stressfrei, zeitungebunden, unverbindlich.... Bin gespannt, wie ihr das auf die Reihe bekommt

Es gäbe die Möglichkeit ein Taxi zu chartern -nicht gerade billig-, oder mit anderen Hotel-/Pensionmitbewohnern etwas auszumachen das läuft dann aber auch zumindest für die Fahrer auf "ponchafrei" hinaus oder sich "wohl oder übel" einer Gruppe mit organisiertem Fahrzeug anschliessen...MacMurphy weiss da bestimmt weiter

Alles Liebe wünschen die
Madeirayetis -gleich um die Ecke-

p.s. in der Zeit, in der wir auf den Bus warten...lassen wir uns Poncha schmecken , da ist die Busfahrt dann doppelt lustig

15.03.10 08:35
bluesman

nicht registriert

Re: Ortskundiger Fahrer gesucht

Hallo madeirayeti & Frau,

Danke für die Wünsche, werden das Beste draus machen, versprochen.
Ein Auto werden wir uns selber mieten und nach Lust ein Bike. Mal sehen, vielleicht lernen wir jemanden kennen, der unsere "Mietsänfte" evtl. ins Hotel zurücküberführt.
Ist halt versicherungstechnisch immer ein Risiko, aber wie heißt es so schön im Englischen : No risk-no fun !
Zurückzu kann man ruhig mal ne Taxe nehmen, die Leute brauchen schließlich auch jeden Pfennig, jetzt erst recht.
Wir werden jedenfalls unseren Beitrag zur Wirtschaft (ja ja die auch...Superbock und Poncha) leisten. Ich freue mich besonders auf den tollen Fisch...mhhhhhh...

PS: Es schneit schon wieder!!!! Nichts wie weg ............

Liebe Grüße um die "Ecke" Euer Bluesman




„Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.“

Albert Schweitzer

 1
anschliessen   Nationalpark   Männerurlaub   zeitgebunden   beherrschen   Wanderungen   Erfahrungen   unverbindlich   versicherungstechnisch   zurücküberführt   Madeirayetis   zeitungebunden   Pensionmitbewohnern   kennengelernt   zurückerwandert   organisiertem   Ortskundiger   gefährlichen   Nordportugal   interessante