| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Umsteigen in Lissabon
  •  
 1
01.02.12 19:37
wauzih

nicht registriert

Umsteigen in Lissabon

Hallo zusammen,

ich meine zwar, daß es diesen Hinweis schon mal gab, aber wenn, dann ist er irgendwie bei einem "Großreinemachen" verloren gegangen, deshalb nochmal:

Da das Hauptterminal des Lissabonner Flughafens aus allen Nähten platzte, wurde für die Abfertigung und das Umsteigen auf innerportugiesische Flüge im Jahre 2007 das zusätzliche Terminal 2 errichtet.
Das Terminal 2 befindet sich in ca. 1 km Entfernung (Luftlinie) vom Hauptgebäude. Es verkehren Shuttlebusse.
Der Weg zu ihnen ist in Terminal 1 (Hauptgebäude) gut ausgeschildert, man folgt zunächst den Hinweisschildern "connecting flights" bzw. "Conexion".
Für den Transfer von T1 zu T2 gibt es die Möglichkeit, im "Conexion"-Bereich zu bleiben und dort direkt in einen Shuttle-Bus innerhalb des Sicherheitsbereiches zu bleiben. Man kann aber auch das Terminal 1 verlassen und an einer Außenhaltestelle (Weg dorthin ist im T1 ausgeschildert) in einen anderen Shuttlebus einsteigen. Damit verläßt man allerdings den Sicherheitsbereich, muß also im Terminal 2 erneut durch die Sicherheitskontrolle. Die Abfertigung verläuft dort ziemlich zügig, jedoch sollte man diese erneute Kontrolle für mitgeführte (am Startflughafen gekaufte) Flüssigkeiten beachten. Wenn man sie in den eingeschweißten Behältnissen beläßt, gibt es i.d.R. aber kein Problem.
Man kann den Weg von Terminal 1 zum Terminal 2 auch zu Fuß zurück legen, dies sind ca. 1,5 km. Ein bißchen frische Luft mag ja zwischen den Flügen ganz gut tun, der Weg führt jedoch an einer viel befahrenen Straße entlang.
Im Terminal 2 findet nur die Abfertigung abgehender innerportugiesischer Flüge statt, ankommende Flüge gibt es hier keine, alle innerportugiesischen Flüge kommen wie alle anderen Flüge auch in Terminal 1 an.
Innerportugiesische Ziele sind Porto, Faro, die Azoren und Madeira.
Terminal 2 wird von TAP Air Portugal, Easyjet, SATA Air Acores und einigen kleineren portugiesischen Fluggesellschaften genutzt.
Passagiere, die z.B. mit Lufthansa, Swiss oder Austrian Airlines bis Lissabon fliegen und hier auf den Star-Alliance-Partner TAP zu einem portugiesischen Zielflughafen umsteigen, gehen ebenfalls über Terminal 2.
Dem Terminal 2 sieht man seinen provisorischen Charakter zweifelsfrei an. Es wurde als Übergangslösung installiert, bis der in Planung befindliche neue Großflughafen Lissabon auf der gegenüber liegenden Seite des Tejo fertig ist.
Die Planungen hierfür liegen wegen der portugiesischen Finanzkrise derzeit jedoch auf Eis, so daß das Provisorium ein wenig länger dauern dürfte.
Das Terminal 2 macht jedoch einen sehr übersichtlichen Eindruck, alles wirkt aufgeräumt und sauber, und im Sicherheitsbereich gibt es gute und relativ preiswerte Einkaufs- und Verpflegungsmöglichkeiten.
Einen Raucherbereich gibt es im Terminal 2 nicht, wer noch eine dampfen möchte, kann dies (derzeit zumindest noch) in ein paar "Räucherkabinen" im Bereich der Gates im Terminal 1 tun.



Hinweisschild im Flughafen



Lageplan



Terminal 2 im Bereich der Check-In-Schalter, im Hintergrund die Sicherheitskontrolle



Terminal 2 im Bereich der Boarding-Gates

*tschaui*
das wauzih

Zuletzt bearbeitet am 02.02.12 14:55

Datei-Anhänge
Airport LISa.jpg Airport LISa.jpg (513x)

Mime-Type: image/jpeg, 336 kB

aP1090084.jpg aP1090084.jpg (487x)

Mime-Type: image/jpeg, 246 kB

aP1090087.jpg aP1090087.jpg (493x)

Mime-Type: image/jpeg, 253 kB

P1100242.JPG P1100242.JPG (508x)

Mime-Type: image/jpeg, 971 kB

P1100250.JPG P1100250.JPG (491x)

Mime-Type: image/jpeg, 514 kB

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
19.03.12 19:31
wauzih

nicht registriert

Re: Umsteigen in Lissabon

...mal was Neues zum Thema:
Laut Newsletter von TAP Air Portugal braucht man beim Umsteigen in LIS ab 20.3.2012 nicht mehr das Terminal zu wechseln, wenn man mit TAP oder Sata zu innerportugiesischen Zielen weiterfliegt.
Das noch relativ neue Terminal 2 wird dann wohl in erster Linie von EasyJet & Co. genutzt werden.
Nun ja, mal schau'n ob das wirklich so klappt, bei dem Gewölle das in den letzten Jahren in Terminal 1 herrschte, frage ich mich, wie die das machen wollen.
*bis denne*
das wauzih

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
 1
innerportugiesischer   innerportugiesische   eingeschweißten   Fluggesellschaften   Hinweisschildern   Star-Alliance-Partner   provisorischen   Verpflegungsmöglichkeiten   Übergangslösung   Check-In-Schalter   Terminal   Außenhaltestelle   ausgeschildert   Sicherheitsbereiches   Sicherheitsbereich   portugiesischen   übersichtlichen   innerportugiesischen   Großreinemachen   Sicherheitskontrolle