| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

Madeira

Heisswasser durch Sonnenkraft
 1 2 3 4
23.08.12 11:28
MacMurphy

nicht registriert

Heisswasser durch Sonnenkraft

Hallo
Ich habe vor einigen Wochen das Teil von User Pilot gekauft und aufgebaut.http://forum-madeira.de/thread.php?board=16&thread=2
Zeitlich passte es sehr gut, denn genau an dem Tag, als wir uns zu dem Kauf entschieden, konnten wir den alten Heisswasserboiler eintüten.

Der Aufbau selber war nicht ganz so schwer, nur haben mir die verschiedenen Anschlüsse und die Physik die Arbeit ein wenig verhagelt. Ich musste den 1000ltr. Wassertank um mindestens 60cm anheben, weil sonst das kalte Wasser nicht in den Heisswassertank fliessen kann. Also hab ich als erstes 18 Blocksteine (die massiven schweren natürlich) aufs Dach gehoben. Da dachte ich schon, ach du s......e! Einige Eimer Zement und viel fluchen später, konnte der Tank wieder aufgesetzt werden.

Der Aufbau selbst gelang mir eigentlich in 2 Tagen. Ich hab den Eisenwarenhändler gefühlte 45 mal aufgesucht, weil immer irgendetwas fehlte. Da ich von solchen Installationen null Ahnung hatte, fand ich 2 Tage sehr schnell.
Als meine Geduld schon im Minus war, rief ich zur abschliessenden Installation User Pilot zur Hilfe. Wir haben dann im Haus noch irgendwelche Verbindungen gelegt und dann konnte auch zum ersten mal ein Dichttest durchgeführt werden. Der Hammer: Es war tatsächlich alles auf Anhieb dicht. Ich am Abend übrigens auch.

Am nächsten Tag konnte die Sonne dann mal zeigen was sie kann. Die Temp ging dann erstmal sehr langsam hoch, klar, denn es müssen ja 200ltr kaltes Wasser aufgeheizt werden.
In den vergangenen Tagen hat die Sonne ja mal gezeigt zu was sie fähig ist und kaum zu glauben: Im 200ltr Tank heizt sich das Wasser bis auf 96 Grad Celsius auf
Manchmal haben wir Dampfblasen in der Leitung aber die gehen recht schnell wieder raus.
Unser erste Stromrechnung ist um fast 40€ gesunken und vorher hatten wir 20 Liter Heisses Wasser und nun 200!!! Bei einem Zweipersonen Haushalt reicht das ohne Ende.

Ich kann also jedem ein solches Teil empfehlen, denn die Strompreise werden weiterhin steigen und man hat ein schönes Gefühl unter der Dusche, wenn man weiss das man kein Co2 ect. produziert. Vielleicht hat User Pilot noch so ein Teil, einfach mal anschreiben. Und ich kann jetzt fachkundlich Beiseite stehen.

23.08.12 11:43
Tom 

Madeira-Levkoje

Re: Heisswasser durch Sonnenkraft

Hallo,

selbst in Deutschland lohnt sich die Technik - meine Plattenanlage mit 300 l Tank war nach 8-9 Jahren amortisiert (und das im rauhen Harzklima).
Die von Dir beschriebene 96 Grad Celsius Wassertemperatur sind das absolut Maximale, das Teil scheint ja nach dem Schwerkraftprinzip zu funktionieren - wenn die Temperaturen weiter so hoch sind, würde ich Dir zu einem zusätzlichen Speicher oder einer Nachtkühlug durch Umwälzung raten. Moderne Regler haben sowas schon "intus" und kosten bei eBay um die 80 Euro (deutsche Markenware und kein China-Schrott).

Man sieht Solaranlagen recht selten auf Madeira - ware das nicht ein Betätigungsfeld für Auswanderungswillige???

Viele Grüße

Tom

30.08.12 23:08
de_uhls 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Heisswasser durch Sonnenkraft

Hallo,

habe mir auf Madeira auch einen Röhrenkollektor für Warmwasser aufstellen lassen, einfach Traumhaft wie schnell der 180 Liter Tank auf 90 Grad aufgeheizt wird.
Bei über 95 Grad springt ein Überdruck Ventil an und es wird kaltes Wasser zum abkühlen zugeführt. Bei schlechtem Wetter wird automatisch eine elektr. Heizspirale
zugeschaltet somit ist immer warmes Wasser verfügbar.

Gruß

Fränki

27.11.14 11:17
Jardineira 

Madeira-Strelitzie

Re: Heisswasser durch Sonnenkraft

Hallo Fränki und Mac Murphy,
Wie zufrieden seid ihr nach zwei Jahren mit euren Heisswassersolaranlagen?
Reichen 180 Liter auch im Winter?
Wir haben jetzt einen Kostenvoranschlag mit einem 300 l Tank und warten nun noch auf ein Angebot von einer zweiten Firma.
Habt ihr die Anlage voll nach Süden ausgerichtet? Wir hätten sie der Optik wegen gerne nämlich Richtung SO und keiner kann uns sagen wieviel ineffizienter die Anlage dann arbeitet. Wenn man sowieso meistens herunterkühlen muss, weil das Wasser zu heiß wird, dann wäre nach meinem naiven Sachverstand eine andere Ausrichtung es ja garnicht so übel.
Ich bin für schnelle Ratschläge dankbar
LG

27.11.14 11:29
macnetz 

Administrator

Re: Heisswasser durch Sonnenkraft

Hallo,

hier gibt es eine Datenbank mit welcher man die Sonneneinstrahlung abhängig von Ort und Ausrichtung auswerten kann
re.jrc.ec.europa.eu/pvgis/index.htm

Da kannst du dann die Südausrichtung mit der SO-Ausrichtung und verschiedene Neigungswinkel vergleichen.

Viel Spass dabei
Anton

27.11.14 16:27
de_uhls 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Heisswasser durch Sonnenkraft

Hallo Isolde,

wir sind total begeistert mit unserer Anlage, für uns (2 Personen) reichen 180 Liter völlig aus.

Ein Röhrenkollektor muss, auf Grund seiner Bauart, nicht zu 100% nach Süden ausgerichtet sein.

Im Winter, bei einer schwächeren Sonneneinstrahlung (noch 50-70 Grad heißes Wasser!), wäre aber eine gute Ausrichtung Richtung Süden vorteilhaft.

Im Sommer decke ich einfach die Anlage zur Hälfte mit einer Schattiermatte ab.

Würde euch gern zu einer Besichtigung einladen......

Gruß

Fränki

27.11.14 21:31
andorinha

nicht registriert

Re: Heisswasser durch Sonnenkraft

Hallo allerseits,

Sonnenkraft ist ja schön und gut….
Wenn Ihr es aus Überzeugung macht, ok.
Alternativ wäre eine Gegenüberstellung der Kosten bei der Anschaffung und mit Stromverbrauch mit Flüssiggas.
Fakt ist es, bei zwei Personen gibt es nichts Kostengünstigeres auf Madeira als einen Durchlauferhitzer mit Gas betrieben!!!
Wer braucht denn Wasser mit 95 C oder auch mit 50 C ??

Gruß
andorinha

28.11.14 12:24
Jardineira 

Madeira-Strelitzie

Re: Heisswasser durch Sonnenkraft

Hallo Andorinha,
Genau das hatten wir uns auch gedacht:bei unserem geringeren Gasverbrauch wird sich solch eine Solaranlage nie amortisieren.
Nachdem sich aber unsere Heisswasser-Gastherme vor einer Woche mit einem lauten Knall und zugehörigem Wasserrohrbruch verabschiedet hat, ist unser Vertrauen in diese Art der Wassererwärmung nicht mehr so hoch, dass wir uns einfach nur eine neue Therme anschaffen wollen.
Da ist Sonne dann einfach die beste Alternative, wenn man sowieso investieren muss.
Also schauen und hören wir uns mal die Erfahrungen der Nutzer an.
LG

29.11.14 09:27
andorinha

nicht registriert

Re: Heisswasser durch Sonnenkraft

Hallo Jardineira,

diese Erfahrung habe ich bisher nicht machen müssen - macht bestimmt keinen Spaß. Es wird wahrscheinlich keine neue Therme gewesen sein?
Ich habe einen Durchlauferhitzer neu gekauft, die Gasflaschen werden im extra Häuschen an der Straße gelagert.
Die Leitung gleichzeitig mit Wasserleitung bis zum Haus verlegt, nach allen Regeln der Kunst.
Es gibt aber auch strombetriebene Durchlauferhitzer.
Eine Sache was mir bei dem Solaranlagen/ Warmwasserbehältern gar nicht gefällt, ist die Bakterienbildung bei der Lagerung im Beuler…..
Die Trinkwasserqualität auf Madeira schwankt schon gewaltig - je nach Jahreszeit und Wohnort!
Viel Erfolg bei der Entscheidung!

Gruß
andorinha

29.11.14 10:41
de_uhls 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Heisswasser durch Sonnenkraft

Hallo,

scheint ja ein interressantes Thema zu sein und das schöne dabei, man lernt immer wieder dazu.

Liebe andorinha, woher hast du die Information über "Bakterienbildung bei der Lagerung im Boiler"?

Was sind das für Bakterien die sich bei diesen hohen Temperaturen im Boiler bilden sollen???

In Deutschland habe ich 20 Jahre lang mit Erfolg einen Röhrenkollektor (Glas und Metall kein Kunstoff!) mit 300 L Tank betrieben, lebe immer noch!

Diese Anlage lief autark und in dieser Zeit musste ich nur die kleine Wasserpumpe mit neuen Kohlen versehen.

Bei den hiesigen Warmwasser Anlagen ist eine Pumpe nicht notwendig, da der Boiler direkt über dem Kollektor angebracht wird.

Keine Gasflaschen schleppen, keine Reinigung des Gasbrenner und keine Stromkosten......

Die meisten Häuser auf Madeira haben übrigens einen Kaltwassertank (wir auch mit 500 L) damit im Sommer bei evtl. Trockenheit

das köstliche Nass nicht ausgeht. Hier würde ich schon eher auf eine mögliche Bakterienkultur tippen, deshalb wird dieser Kaltwasser Tank von mir

ab und zu mit Essigwasser gereinigt.

Viele Grüße

Fränki

 1 2 3 4
Ausdehnungsgefäß   Heisswasser   Vacuumröhrenkollektoren   gartenschlauchlösung   Sonneneinstrahlung   Gasdurchlauferhitzer   Warmwasserentnahme   Sonnenkraft   Ausgleichsbehälters   Warmwasserbereitung   Heisswasser-Gastherme   Heisswassersolaranlagen   Legionärs-Krankheit   Durchlauferhitzer   Warmwasseraufbereitungsanlagen   Auswanderungswillige   Madeira   Warmwasserbehältern   Trinkwasserqualität   Anti-Legionellen-Funktion
...
derzeit gibt's leider keinen Livestream von Madeiraweb, daher mal was Selbstgekochtes ;-)
...
Madeira