| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

Madeira

Bananen auf Madeira
 1 2
10.07.12 17:25
madeirafan 

Madeira-Riesenfingerhut

Bananen auf Madeira

Hallo,

und hier wieder eine neugierige Frage von mir.

Die Madeira-Banane schmeckt uns besonders gut.

Wir haben mehrfach beobachten können, wie sie noch sehr grün geerntet wird.
Sicher deshalb, weil sie so letztendlich noch in gutem Zustand beim Endverbraucher ankommt.

Wird im kleinen individuellen Garten/Plantage die Banane grundsätzlich auch grün geerntet oder läßt man sie für den Eigenbedarf doch gelb werden?


Gruß
madeirafan

10.07.12 17:37
Kaliko

nicht registriert

Re: Bananen auf Madeira

Hallo Madeirafan,

die Bananen werden immer grün geerntet und im privaten Bereich hängt man sie dann irgendwo im Schatten auf.
Man schneidet sich von der Staude ein paar soviel man braucht ab und kann sie dann in die Sonne oder wo auch immer legen.
Am Baum werden sie zu schnell gelb und soviel auf einmal kann man dann nicht essen.
Wußtet ihr, dass ein Bananenbaum erst dann seine Blüte erhält, wenn ein "Baby" nachgewachsen ist. Ich habe es selbst erlebt,
ich hatte die nachwachsenden Bäumchen entfernt und wunderte mich, dass mein Bananenbaum keine Blüte bekommt, erst als
ich das neue Bäumchen stehen ließ, kam die Blüte. Ist die Natur nicht wunderbar?
Gruß Kaliko

10.07.12 17:58
madeirafan 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Bananen auf Madeira

Hallo Kaliko,

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Wir haben uns nur einmal gelbe Bananen gekauft und stellten fest, diese waren uns zu "mehlig", nicht mehr fruchtig genug.
Dann wurden grüne Bananen gekauft, die gerade zwei Tage brauchten, um leicht gelb zu werden. So haben wir sie dann besonders gern genossen.

Sehr interessant, was man von dir über den Bananenbaum erfahren kann. Habe ich natürlich nicht gewußt, danke für diese Information.
Ja, schon wunderbar, wie die Natur dafür sorgt, daß alles seinen Fortbestand hat!

Habe hier ein Foto (aufgenommen in Santo da Serra auf dem Markt). Erstaunlich, wie unterschiedlich der Reifegrad an einer Staude sein kann.



Gruß
madeirafan

Datei-Anhänge
Bananenstaude.jpg Bananenstaude.jpg (1x)

Mime-Type: image/jpeg, 67 kB

11.07.12 13:57
Lilie 

Madeira-Levkoje

Re: Bananen auf Madeira

Hallo,

ich habe mal gelesen, dass die Gefahr besteht, dass die Schale der Bananen aufplatzt, wenn diese zu lange hängen bleiben.
Eine Lagerung bei 12 - 13,5°C stoppt den Reifeprozess und die Bananen lassen sich bei diesen Temperaturen sehr gut lagern. Ab einer Temepatur von knapp 15°C setzt die Reife wieder ein. Je wärmer desto schneller geht's mit dem Gelb- bzw. Braunwerden.

Ich bin auch ein großer Fan der Madeira-Bananen, allerdings ist mir aufgefallen, dass diese auch sehr unterschiedlich in Größe, Farbe und Konsistenz sein können. Meine Lieblingssorte ist kurz, dicklich und hat leicht bräunliches Fruchtfleisch mit Biss, habe jedoch keine Ahnung, wie diese Sorte heißt.

Eine Führung durch eine Bananenplantage wäre ja vielleicht auch eine interessante Forumsaktivität?!

Liebe Grüße

Lilie

Zuletzt bearbeitet am 11.07.12 14:00

11.07.12 14:57
madeirafan 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Bananen auf Madeira

Hallo,

auch wir würden uns eine Führung durch eine Bananenplantage sehr interessant vorstellen. Ein guter Vorschlag von Lilie!

Schön, hier weitere Informationen zum Thema Banane zu erhalten.

Schließe mich Lilie an, auch ich habe immer nach den wirklich kleinen Bananen Ausschau gehalten, sie schienen mir "echter" für Madeira. Sicher nur Einbildung, aber macht ja nichts!


Gruß
madeirafan

11.07.12 19:17
Kaliko

nicht registriert

Re: Bananen auf Madeira

Hallo Madeira-Bananenfans,

ich frage mich nur, wie Ihr durch eine Bananenplantage laufen wollt, auf allen Vieren?
Denn die Bananenbäume sind nicht groß.
Die könnt Ihr Euch doch im Vorbeifahren überall ansehen. Ich glaube auch nicht, dass die
Plantagenbesitzer froh wären, wenn Touristen durch ihre Bananenbäumchen streifen würden
und all die angehäufelte Erde zertrampeln würden.
Es gibt übrigens hier auf Madeira Bananen mit verschiedenen Fruchtgeschmack, Ananas, Apfel etc.
kosten aber auch dementsprechend mehr. Große Bananen sind sicherlich vom Festland und
das ist ja das Verrückte, dass die immer noch eingeführt werden. Längst nicht mehr so viel wie vor
10 Jahren und der Geschmack kommt nie an die Madeira Banane heran.
Wir haben unsere eigenen Bananen und wollen nur diese.
Liebe Grüße
Kaliko

Zuletzt bearbeitet am 12.07.12 06:25

Datei-Anhänge
von CD alt 081.jpg von CD alt 081.jpg (9x)

Mime-Type: image/pjpeg, 47 kB

11.07.12 19:48
madeirafan 

Madeira-Riesenfingerhut

Re: Bananen auf Madeira

O.k., Kaliko, dein Einspruch bezüglich Besuch einer Bananenplantage leuchtet mir ein.

Zum Thema große Bananen.
In den Kaufhallen habe ich mich ganz bewußt für die Ausschilderung "Produkt Madeira" entschieden. Trotzdem waren sie meist recht groß, selten ergatterte ich dort kleine Bananen.
Bin mir auch nicht sicher, ob die Ausschilderung in jedem Fall tatsächlich stimmte.
Ich finde es auch seltsam, daß Bananen noch eingeführt werden, obwohl es auf der Insel reichlich davon gibt.

Zu Hause interessieren mich Bananen überhaupt nicht, auf Madeira gehörte die kleine Sorte aber jeden Tag auf meinen Speiseplan.

Gruß
madeirafan

11.07.12 20:31
Anabela

nicht registriert

Re: Bananen auf Madeira

Hallo zusammen,

ich bin durch eine Bananen-Plantage gegangen, da war das sehr gut moeglich, auf schmalen, betonierten Wegen. Wenn ich mich recht erinnere, war das in unmittelbarer Naehe von Cãmara do Lobos.





Wie man sieht, sind die Bananen, obwohl noch nicht reif, recht gross.

Ihr schreibt: Bananen vom Festland. Und von wo da? Hier in Portugal habe ich nirgends Bananenstauden gesehen. Aber dafuer kann ich in den Mercados Madeira-Bananen kaufen - kleiner und suesser als andere.


Gruesse Anabela

Zuletzt bearbeitet am 11.07.12 20:34

11.07.12 20:45
wauzih 

Administrator

Re: Bananen auf Madeira

Na, so 'ne geführte Tour würd' ich auch gut finden.
Durchgelaufen sind wir schon mal, in Campanario unterhalb der Via-Rapida-Brücke.
Da war zwar nicht ganz viel Platz, aber das müßte auch mit mehreren Leuten möglich sein.

Datei-Anhänge
imm000_1.jpg imm000_1.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 69 kB

12.07.12 08:56
Lilie 

Madeira-Levkoje

Re: Bananen auf Madeira

Hallo Kaliko,

bei meinem Vorschlag eine Bananenplantage zu besuchen, ging es mir hauptsächlich um die Informationen bezüglich des Anbaus, der Sorten, des Vertriebs usw.
Hatte keineswegs die Absicht Bananenplatagenvandalismus zu betreiben.

Zuletzt bearbeitet am 12.07.12 08:57

 1 2
Bananenpflanzen   Via-Rapida-Brücke   Bananenplatagenvandalismus   Fruchtgeschmack   Plantagenbesitzer   Bananen   Endverbraucher   Bananenbäumchen   unterschiedlich   Maracuja-Sorten   Ausschilderung   Madeira-Bananenfans   Schnupper-Tour   Lieblingssorte   Forumsaktivität   Madeira-Bananen   dementsprechend   Madeira   Bananen-Plantage   Bananenplantage
...
Livestream von Madeiraweb (leider ab&an off)
...
Madeira