| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Madeira-Reisetipps Urlaubstipps Wandern Inselrundfahrten

 


Madeira

Madeira

Häufung von Unfällen / 2018
  •  
 1 2 3 4 5 .. 10
15.01.18 10:49
wauzih 

Administrator

Häufung von Unfällen / 2018

Moin,
derzeit gibt's anscheinend eine ziemliche Häufung von Unfällen/Vorfällen mit Urlaubern auf der Insel:

5.Januar 2018: eine deutsche Touristin muss von Bombeiros an der Levada do Norte wegen Kopfverletzungen geborgen werden:
http://www.dnoticias.pt/casos-do-dia/tur...norte-DX2572324

6.Januar: eine Wanderin wurde von der Levada Caldeirao Verde wegen einer Fussverletzung (fuss verdreht) abtransportiert:
http://www.dnoticias.pt/casos-do-dia/bom...verde-BD2577267

9.Januar: bei Ribeiro Frio wurde ein Urlauber nach einem Sturz mit Kopfverletzungen per Krankenwagen in's Hospital gebracht:
http://www.dnoticias.pt/casos-do-dia/tur...-frio-DD2588173

12.Januar: ein 50jähriger deutscher Kreuzfahrtteilnehmer wird wegen eines Schlaganfalles per Hubschrauber von der AIDABlue nach Madeira geflogen:
http://www.dnoticias.pt/impressa/hemerot...zeiro-GE2600118

13.Januar: ein 32jähriger Wanderer aus Deutschland bricht sich auf Sao Lourenco ein Bein:
http://www.dnoticias.pt/impressa/hemerot...dinha-GB2605484

15.Januar: ein 35jähriger Tourist aus Finnland wird zunächst vermisst, dann tot aufgefunden, wahrscheinlich Genickbruch (wenn ich's richtig interpretiere):
http://www.dnoticias.pt/impressa/hemerot...morto-YD2612717

...ganz schön viel auf einmal...

    15.01.18 11:48
    warmduscher 

    Madeira-Strelitzie

    Re: Häufung von Unfällen / 2018

    ja und dann gibt es ja noch "Unfälle" die in keinem Bericht auftauchen und später auch noch zum Lachen sind.
    Vorige Woche an unserem 1. Tag wir waren 9 Personen und eine Teilnehmerinn war so begeistert von den Mimosen
    am Weg an der Levada Norte von Campaneiro zum Cap Girao, das sie komplett in die Levada tauchte.
    Nachdem wir sie halbwegs wieder trocken gelegt hatten kamen auch keine weiteren Folgen, wie Erkältung usw.
    Nur eine neue Kamera ist fällig.
    warmduscher

    Datei-Anhänge
    vlcsnap-2018-01-15-12h07m58s271.JPG vlcsnap-2018-01-15-12h07m58s271.JPG (6x)

    Mime-Type: image/jpeg, 129 kB

      15.01.18 15:28
      mrjasonaut 

      Madeira-Strelitzie

      Re: Häufung von Unfällen / 2018 +

      Ein Bad, ob in der Menge, im See, in der See oder der Levada schadet ja nie.

      Obwohl, da gibt es wohl doch relativ viele evtl. unbekannte Keime, die sich zu entdecken lohnen, aber die Infektion durch sie man wohl besser vermeidet?

      Und Mistgeschicke gibt es ja immer und überall.

      xx. Januar 2018

      Ist das ein symbolisch gestreckter Stinkefinger?
      - ein symbolisch versteckter Ringfinger?
      - oder Beides?



      Die offizielle Erklärung (lt. Diario) ist diese:

      Ich hatte dem Insel-Mafiosi-Boss auf seine Forderung nach Wegegeld für den Pulgas Zugang hin meinen linken ausdrucksstarken Symbolfinger gezeigt.
      Darauf hin brach er mir in gekonnter Manie (bei James Blond gelernt) beide Finger (mit den Worten: "guckst Du.").

      Ich habe allerdings noch eine zweite (Backup) Hand.

      Meine Kollegen sind begeistert von deren Virtuosität, man vermutet, ich spielte jetzt besser Boule/Petanqu, als je zuvor.
      Oskar Pistorius sei mir ein naheliegendes Vorbild.

      berichtet Jasonaut.

      (Die inoffizielle Erklärung liegt unter Verschluss.)

      Datei-Anhänge
      20180115_160105.jpg 20180115_160105.jpg

      Mime-Type: image/jpeg, 16 kB

        15.01.18 15:36
        Daniel 

        Madeira-Strelitzie

        Re: Häufung von Unfällen / 2018

        Autsch! Ist es so schlimm, wie Du beschreibst (Frakturen, Schienung). Oder 'nur' ein Schutzverband (oberflächliche Verletzung)?

        Hast Du Dir das auf Madeira geholt (inoffiziell) oder zu Hause beim Karotten Schälen?

        Auf jeden Fall gute Besserung, so kommst Du ja keinesfalls die Glitschwand zum Poço hoch!

        Daniel

          15.01.18 16:18
          wauzih 

          Administrator

          Re: Häufung von Unfällen / 2018

          ... also "Pommesgabel" geht irgendwie anders...

          *gute Besserung*

            18.01.18 13:45
            mrjasonaut 

            Madeira-Strelitzie

            Re: Häufung von Unfällen / 2018 - Heile Gäns'chen

            Moin Moin,

            die gestrige Nachtsitzung des Arbeitskreises 'Poco P.' hat zwar nicht zur Neubildung einer Bundesregierung geführt (Skandal, unter Kaiser W. musste der Reichstag nach Absetzung des alten innerhalb von 60 Tagen neu gebildet werden!!),
            aber der Nachweis wurde geführt (siehe Bildanhang) das der Poco Geist zwar nicht direkt als 'nachtragend' bezeichnet werden kann, aber doch seinen IHM zustehenden Blutzoll fordert.

            Dies nur als Hinweis für eventuelle Adepten, die uns nachzueifern sich ereifern mögen wollten oder sollten.

            "There is no such thing as a free lunch in the universe"!*

            (Scotch n Water)



            Jasonaut & Christian, Poco Loco 31.10.17

            *
            https://www.reddit.com/r/explainlikeimfi..._free_lunch_in/

            Wir erinnern uns an Schüttelbier's Sommmernachtstraum.




            Hail Hail Rock 'n Roll
            https://www.youtube.com/watch?v=6swgiM9vSEE

            Zuletzt bearbeitet am 04.04.18 16:13

            Datei-Anhänge
            summernd.jpg summernd.jpg

            Mime-Type: image/jpeg, 155 kB

            f2.jpg f2.jpg

            Mime-Type: image/jpeg, 58 kB

              18.01.18 14:56
              mrjasonaut 

              Madeira-Strelitzie

              Re: Häufung von Unfällen / 2018 - Fake news

              Also gut. Da es hier eh wie ein Lauffeuer durch die Firma fegte, die lachen (mich) noch heute (aus).

              Christian ist unschuldig. Der wurde einfach auf der Eisbahn von einem anderen Schlittschuhläufer gerammt und brach sich beim Hinlegen das Handgelenk (im Dezember).

              Bei mir sieht die Sache anders aus. Eindeutig SCHULDIG im Sinne der Anklage.
              Ich wollte mir vor dem Abflug FNC eine gewisse Grundsedierung leisten, um die 4++h Flugzeit besser zu durchdämmern.
              Dazu gibt es ja fast am Gate diese speziellen Geocaches in Flaschen und Dosen. Leichtsinnigerweise oder aus schlechter Gewohnheit griff ich zur Flasche.
              Obwohl vorhanden habe ich nicht etwa den im Rucksack versenkten Korkenzieher geborgen, sondern mit dem Finger versucht, den Korken in die Flasche zu drücken.
              Das war der falsche Fehler.
              Der Hals brach und mein Finger versenkte sich in der Sollbruchstelle. Dann mischte sich Blut in den Alkohol, was mir den Appetit verdarb.
              Ich wollte in den Flieger. Also Papiertaschentücher als Notverband, die Duty Free Tüte drumrum und ab in die Jackentasche mit der Hand.
              Nach Landung 17:10 Uhr gehe ich zu den beiden Rollstuhlfahrerabholern und greife mir einen (der ist glücklich, das er von seiner Begleiterin, dieser Frau wegkommt, die ein Drache sei).

              Icke: Habt ihr mal 'nen Sanie?
              Er: Wieso?
              Icke: Na hier. (zeig ihm meine Jackentasche mit 1/2 l Blutpudding)
              Er: Ooh.
              Icke: Brauche aber meinen Gepäcksack vom Band.
              Er: Hol ich. Und Feuerwehr.

              Feuerwehr kommt, Volle D3ppen.
              Er: Zeich ma her.
              Icke: Hier. (mache den Notverband ab und es fliesst gleich wieder los, die Suppe)
              Er: Ooh. Hab ich in all den Jahren noch nicht gesehen. (Versucht mit seinen Kompressen Blutung zu stoppen. Nada.)
              17:45 Uhr

              Rettungswagen kommt. Ab ins Krankenhaus.
              Icke: Ej, mein Zug geht um 8. Zackzack.
              18:00 DRK KH Bremen Neustadt
              Moin.

              Arzt: (will grad zur Kaffeepause) Ooh. Watt'n Datt'n?
              Icke: Zu doof ne Flasche aufzuknöpfen.
              Arzt: Alkohol im Spiel?
              Icke: Leider nein. Kam nicht dazu.
              Pfleger: Oooh. Ein Fall für die Handchirurgie?
              Icke: Nee, keine Zeit. Zug geht um 8.
              Arzt: Ich mach' das! (war echt stolz drauf, mal was anderes machen zu können, der junge Assistenzarzt wollte üben)
              Schwester, Nadel, Faden Klebeband.
              Näht den Krempel liebevoll zusammen. Mein Hausarzt am nächsten Tag war echt begeistert von der sauberen Arbeit.
              19:00 fertich

              Pfleger: Ham se da im Sack frische Klamotten, mit dem blutverschmierten Zeugs da verkleistern se ja den ICE!?
              Icke: Klamotten schon, aber FRISCH?? Nada.
              Zack zack.
              19:15 Strassenbahn, Bahnhof frisches deutsches Bier, nehm' wa Becks, wir sind ja in Bremen. (Verträgt sich das mit den Antibioten vom Doc? Muss ja.)
              20:09 Abfahrt Deutsche Bahn. Hurrah.
              23:45 Heim. Frau schon im Bett, frägt also erst am nächsten Morgen. Aber kennt mich ja nicht anders.

              Fazit:
              Matthaeus 26, 41
              Wachet und betet, daß ihr nicht in Anfechtung fallet! Der Geist ist willig; aber das Fleisch ist schwach.

              Der Verstand wollte nach Hause und zur Arbeit. Der Körper wollte bleiben. Wenigstens ein Stück von mir.


              Jasonaut.
              (faselt wieder was zusammen.)
              Shit. Die Rechnung kommt auch noch :-(

                18.01.18 15:01
                Wandergeselle 

                Madeira-Riesenfingerhut

                Re: Häufung von Unfällen / 2018

                Selten so gelacht

                  18.01.18 19:39
                  wauzih 

                  Administrator

                  Re: Häufung von Unfällen / 2018

                  ...also wenn's das Jasonaut den Hergang der Aktion so auf'fer Bühne vortragen würde, dann könnt er noch zum unbestrittenen Star der laufenden Karnevalssession aufsteigen...

                  ...do drus'se' steht 'ne Madeira-Urlauber-
                  wolle 'mer 'em dursch'lasse'...?
                  *buff-ta-tà, buff-ta-tà, buff-ta-ta-tà, buff-ta-te-raa...*

                    18.01.18 19:55
                    mrjasonaut 

                    Madeira-Strelitzie

                    Re: Häufung von Unfällen / 2018 - OT - Narre-tei

                    Karneval ist doch hier nur in der west-deutschen Migranten Szene verbreitet.*
                    Wir essen höchstens mal 'nen "Berliner" im Februar.

                    Hille hat mir echt stark ma' jeschreckt, als er mich seine sojenannte 'Krachmaschine' vorjestellt hatte.
                    Iss mich jetzte noch das Rauschen uffe Oohgen. Öh, Oahrn.

                    Jasonaut.

                    *
                    Schwaben traditionell am Hermannplatz, Grenze zu Neukölle, das sind die klassischen Sparer
                    Die Yuppies und Neureichen aus der Gründerszene meist in Friedrichshein ('Horst-Wessel-Stadt' bis '45)

                    Wessies, Ruhrpott und Co. eher Charlottenburg (und die reichen Russen in Charlottengrad)

                    Die mit Geld im Norden, Frohnau oder Westen, Gatow

                    Die alleinerziehenden hübschen Ostgirls im Osten ab Lichtenberg bis Marzahn, Hellerdorf, Ahrensfelde

                    Die älteren mit Mann noch weiter raus.
                    Alles was früher hoch wohnte ('in der Platte') hat sich dann 'in die Fläche' umgesiedelt (flach gelegte Platte gleich Neubau-Eigenheim-siedlung).

                       1 2 3 4 5 .. 10
                      Neubau-Eigenheim-siedlung   Madeira   Häufung   Kühlen-Wärmen-Kühlen-Wärmen-Kü-Wä-K-W-KWKWKWKW   vielleicht   Unfälle   Schwimmbaby-Übersetzung   agoramadeira   Hoppsasa-&-Tralala-Veranstaltungen   maravilhosa-Wunderbares   passiert   homem-tentou-atirar-do-pinaculo   Touristen   Bewegungseinschränkungen   Rollstuhlfahrerabholern   caminheirosanonimosmadeira   Rote-Kreuz-Notfalltäschlein   dnoticias   Unfällen   Aneinander-vorbei-Quetschen
                      ...
                      Madeira