| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Infos, Tipps und Austausch zu Leben und Urlaub auf Madeira

 


Orchideenpflege mal anders
 1
19.08.18 18:54
Strelizia 

Madeira-Strelitzie

Orchideenpflege mal anders

Hallo Orchideenfreunde,

wie pflegt man Orchideen am Besten?
Fachmännische Auskünfte kann ich dazu nicht erteilen, da meine Orchideen „Hausmannskost“ erhalten. Neben einem Bad in der Wanne gibt es regelmäßig Bier zu trinken, aber nur für die Blätter…

Jedenfalls habe ich mich mit meiner Freundin aus Madeira, die ebenfalls viele Orchideen hat und auch mit Herrn Prof. Dr. Schön (techn. Leiter des Orchideengartens Quinta dos Saltos) unterhalten und beide sagten mir, dass die Hormone der „Babypille“ gut für die Orchideen sind.

Aber wo kriegt man so eine Babypille her, in Deutschland gibt es sie nur auf Rezept!
Anders dagegen in Madeira! In Madeira sind die Babypillen freiverkäuflich und auch preiswert. Also ging Strelizia in die Apotheke und holte sich eine Schachtel.

Alle drei Monate soll die Orchidee eine Pille bekommen, die anschließend sich durch das Gießen auflöst.

Mal sehen was meine Orchideen dazu sagen, zumal ich mir auch zwei Cymbidium Orchideen aus Madeira vor einem Monat mitgenommen habe. Aber ich glaube, bei den Temperaturen freuen sie sich lieber über das kühle Bier… (Hoffentlich habe ich die richtige Biermarke für die Orchideen…)

Anbei ein Bild der Pillen, die gut für die Orchideen sein sollen.

Grüße

Strelizia

Datei-Anhänge
k-Orchideenpille.png k-Orchideenpille.png (638x)

Mime-Type: image/png, 94 kB

 1
mitgenommen   Orchideenpflege   anschließend   Orchideengartens   Orchideenfreunde   regelmäßig   unterhalten   Orchideen…   Deutschland   Fachmännische   Jedenfalls   Madeira   Temperaturen   Orchideen   Hoffentlich   Strelizia   „Babypille“   Babypillen   freiverkäuflich   „Hausmannskost“